Die Firma hat ihren Sitz in Würzburg, Deutschland

Die Botschaft des Händlers

« Philosophie und Geschichte Eine lange Erfolgsgeschichte... ...nahm vor über 100 Jahren mit der Gründung eines Fotofachgeschäfts in Würzburg ihren Anfang. 1932 wurde dieses durch die Familie Duttenhofer übernommen und zu einem mittelständischen Unternehmen mit rund 200 Mitarbeitern ausgebaut. Mittlerweile umfasst die Duttenhofer Unternehmensgruppe mehrere europaweit tätige Versandunternehmen im Groß- und Einzelhandelsbereich. 1972 wurde mit dem "Würzburger Fotoversand" ein echter Pionier des Versandhandels geboren, aus dem TECHNIKdirekt hervorging. Seit 1995 finden Sie uns online unter "www.technikdirekt.de". Unsere Erfahrung aus mehr als 30 Jahren setzen wir für Sie ein und bieten Ihnen in den Bereichen »

Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Standardpaket ab 5,99 €
    DPD Express 19,95 €
    Großpaket 19,99 €
    Großgeräte bis 39,99 €
  • Versand Deutschland

    Pakete
    Der Großteil unserer Ware erreicht Sie als Paketlieferung. Ausnahmen bilden nur sperrige und besonders schwere Artikel, die per Spedition, frei Bordsteinkante, geliefert werden (siehe auch unter Großgeräte). Ihren Versandkostenanteil können Sie nachfolgender Aufstellung entnehmen. Dieser Betrag fällt für Sie pro Auftrag nur einmal an, selbst wenn wir eine oder mehrere Teillieferungen vornehmen sollten.

    Alle Preise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer
    Region Leistung Preis
    Deutschland Standardpaket ab 5,99 €
    Über den genauen Versandzeitpunkt Ihrer Bestellung informieren wir Sie per E-Mail unter Angabe der Sendungsnummer.

    Großgeräte
    Großgeräte wie Wäschetrockner, Waschautomaten oder Großbild-Fernseher werden durch eine Spedition per LKW angeliefert. Der Frachtführer setzt sich mit Ihnen telefonisch oder per E-Mail in Verbindung, um einen Anliefertermin zu vereinbaren. Der Transport der Ware erfolgt gemäß den Allgemeinen Deutschen Spediteursbedingungen (ADSp) bis zur Bordsteinkante.

    Speditionslieferungen (nicht paketversandfähige Ware) erfolgen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland ausschließlich an Lieferadressen auf dem Festland (Ausschluss der Inselbelieferung).

    Alle Preise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer
    Region Leistung Preis
    Deutschland Großgeräte bis 39,99 €
    Lieferzeiten
    Bitte achten Sie auf unsere Lieferzeitangaben im Shop. Sollte es bei einem oder mehreren Artikeln zu Lieferengpässen und damit verbundenen Wartezeiten kommen, informieren wir Sie natürlich umgehend.

    DPD-Express (DERZEIT NICHT MÖGLICH)
    Schnellster Service von heute auf morgen - bei Bestellung von Montag bis Donnerstag erfolgt die Zustellung am nächsten Werktag bis 10:00 Uhr!

    Wenn es ganz eilig ist, liefern wir in Zusammenarbeit mit unserem Frachtdienstleister DPD am nächsten Werktag bis 10:00 Uhr aus - Bestelleingang von Montag bis Donnerstag bis spätestens 12:00 Uhr und Warenverfügbarkeit vorausgesetzt.

    So funktioniert's:

    Bestellen Sie Montag - Donnerstag bis 12:00 Uhr telefonisch oder online.
    Prüfen Sie die Verfügbarkeitsanzeige der gewünschten Ware:
    Nur lagernde Artikel können sofort verschickt werden.

    Wählen Sie “DPD Express 10:00 Uhr” als Versandart

    Bitte beachten Sie:
    DPD Express ist nicht möglich bei Bestellung von Großgeräten (Großbild-TVs, Waschmaschinen, etc.), Auslandslieferungen und bei Lieferungen an -Packstationen. Bei Zahlung per Ratenkauf und Vorkasse ist Expressversand nicht möglich.

    Alle Preise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer
    Region Leistung Preis
    Deutschland DPD Express 19,95 €
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen
    der Duttenhofer GmbH & Co. KG für die Zweigniederlassungen Technikdirekt (Verbraucher) und Technikdirekt Business (Gewerbetreibende), Registergericht Würzburg, HRA 3243, vertreten durch die Duttenhofer Verwaltung GmbH, Registergericht Würzburg, HRB 653, diese vertreten durch Marcel Tully, Alfred-Nobel-Straße 6, 97080 Würzburg, USt-Ident.-Nr.: DE134155048

    (nachfolgend „TECHNIKdirekt“ genannt).

    Telefon: +49-(0)931-9708800 Fax: +49-(0)931-9708850 E-Mail: [email protected]

    1. Geltungsbereich

    1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: „AGB" genannt) gelten für sämtliche Willenserklärungen, Verträge und rechtsgeschäftlichen oder rechtsgeschäftsähnlichen Handlungen von TECHNIKdirekt mit ihren Kunden (nachfolgend „Kunde" genannt). Gegenbestätigungen des Kunden als Unternehmer (vgl. Ziff. 2.2.) unter Hinweis auf seine eigenen Geschäfts- und/oder Einkaufsbedingungen wird ausdrücklich widersprochen; diese werden nicht Bestandteil von Vereinbarungen, wenn nicht die Bedingungen durch TECHNIKdirekt ausdrücklich bestätigt werden.

    1.2. Ist der Kunde Unternehmer (vgl. Ziff. 2.2.), gelten diese AGB ab erstmaliger Einbeziehung auch für alle zukünftigen Rechtsgeschäfte der Parteien. Spätere Änderungen können nach Maßgabe der Ziffer 18. dieser AGB erfolgen.

    2. Begriffsbestimmungen

    2.1. „Verbraucher" im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die den Vertrag zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

    2.2. „Unternehmer" im Sinne dieser AGB ist jeder Kunde, der bei Abschluss des Vertrages in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

    2.3. „Demoware" im Sinne dieser AGB ist Ware, die als „Demoware" gekennzeichnet angeboten wird.

    3. Vertragsschluss

    3.1. Die Angebotspalette in Katalogen und auf der Website von TECHNIKdirekt ist unverbindlich. Der Kunde gibt mit seiner Bestellung ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Die anschließend von TECHNIKdirekt verschickte Eingangsbestätigung und etwaige Statusberichte stellen noch keine Annahme des Angebots dar. TECHNIKdirekt kann das Angebot des Kunden innerhalb von 5 Tagen, im Falle von Unternehmern als Kunden (vgl. Ziff. 2.2.) innerhalb von zwei Wochen, nach Bestelleingang durch eine ausdrückliche Erklärung annehmen. Mit Zugang der Annahmeerklärung (Auftragsbestätigung) kommt der Vertrag zustande. Das Absenden der bestellten Ware und die Bestätigung des Versands an den Kunden stehen einer ausdrücklichen Annahmeerklärung durch TECHNIKdirekt gleich; dies gilt nicht, wenn der Kunde als Zahlungsart Vorkasse gewählt hat. Bei Zahlungsart Vorkasse erfolgt die Annahmeerklärung von Seiten TECHNIKdirekt durch Auftragsbestätigung und Aufforderung zur Zahlung per E-Mail. In allen anderen Fällen, in denen der Kunde bereits im Bestellvorgang eine Zahlung an TECHNIKdirekt auslöst, liegt bereits in der Freigabe des Zahlungsvorgangs bzw. in der Annahme des Kaufpreises die verbindliche Annahme des Kaufvertrages durch TECHNIKdirekt.

    3.2. Für den Vertragsschluss stehen folgende Sprachen zur Verfügung: deutsch und englisch. Der Kunde stimmt zu, dass die Kommunikation zwischen TECHNIKdirekt und dem Kunden in Bezug auf Verträge und Rechnungen in elektronischer Form erfolgt.

    4. Lieferung

    4.1. Die von TECHNIKdirekt belieferten Länder ergeben sich aus dem Bestellabschluss. Bei Bestellungen aus der EU versendet TECHNIKdirekt, sofern nichts anderes vereinbart ist, die bestellte Ware an die angegebene Lieferadresse innerhalb der EU. Speditionslieferungen (nicht paketversandfähige Ware) erfolgen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland ausschließlich an Lieferadressen auf dem Festland (Ausschluss der Inselbelieferung).
    Demoware versendet TECHNIKdirekt, sofern nichts anderes vereinbart ist, nur an Lieferadressen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Speditionslieferungen (nicht paketversandfähige Ware) erfolgen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland ausschließlich an Lieferadressen auf dem Festland (Ausschluss der Inselbelieferung).

    4.2. TECHNIKdirekt liefert eine aus mehreren Waren bestehende Bestellung grundsätzlich einheitlich aus. Im Falle der Teillieferung auf speziellen Kundenwunsch werden zusätzlich die Versandkosten gemäß Ziffer 5. für jede Teillieferung berechnet.

    4.3. Bei nicht paketversandfähiger Ware (Großgeräte) erfolgt die Auslieferung per Spedition bis zur Bordsteinkante.

    4.4. Zur Gewährleistung der flächendeckenden Rücknahme der Verkaufsverpackungen ist TECHNIKdirekt an einem Entsorgungssystem im Sinne des § 6 Absatz 3 der Verpackungsverordnung beteiligt. Der Kunde als Verbraucher (vgl. Ziff. 2.1.) kann die Verkaufsverpackungen daher an jeder vorgesehenen Sammelstelle des Entsorgungssystems zurückgeben.

    4.5. Kunden die eine deutsche Rechnungsadresse angeben, können im Bestellprozess die Option „Abholung" auswählen. Bei Auswahl dieser Option erfolgt keine Lieferung der Ware an den Kunden im Sinne der Ziffern 4.1. bis 4.3. Der Kunde erhält per E-Mail ein Abholticket, auf dem ein Datum angegeben ist, ab dem die Ware abholbereit zur Verfügung steht. Der Kunde hat ab dem Datum der Bereitstellung der Ware 10 Werktage Zeit, die Ware bei:

    TECHNIKdirekt
    Logistikzentrum
    Mainfrankenpark 1-5
    97337 Dettelbach

    abzuholen. Dabei hat er die in dem Abholticket genannten Papiere bei der Abholung vorzulegen. Ab dem Zeitpunkt der Übergabe der Ware an den Kunden geht die Gefahr des zufälligen Untergangs, des Verlusts oder der zufälligen Verschlechterung der Ware auf den Kunden über.

    4.6. Wird die Ware in den Fällen der Ziffer 4.5. nicht innerhalb der 10-Tages-Frist abgeholt, hat der Kunde die durch die verzögerte Abholung entstandenen Mehraufwendungen der TECHNIKdirekt, insbesondere die Lager- und Erhaltungskosten der Ware, zu ersetzen. Dies gilt nicht, wenn die Verzögerungen auf einem Umstand beruhen, den der Kunde nicht zu vertreten hat. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen des Gläubigerverzugs gemäß §§ 300 ff. BGB. TECHNIKdirekt steht ein Zurückbehaltungsrecht an der Ware wegen etwaiger Ersatzansprüche aufgrund verspäteter Abholung der Ware zu.

    5. Preise, Versandkosten, Zahlung

    5.1. Sofern nicht anders vereinbart, gelten für Kunden als Verbraucher (vgl. Ziff. 2.1.) die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung, für Kunden als Unternehmer (vgl. Ziff. 2.2.) die Preise am Tag der Auslieferung. Alle Preise verstehen sich zzgl. Verpackungs- und Versandkosten, die bei der Bestellung gesondert ausgewiesen werden. Die Preise verstehen sich bei Kunden als Unternehmer (vgl. Ziff 2.2.) zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer. Erfolgt die Lieferung aufgrund ausdrücklicher individueller Vereinbarung zwischen dem Kunden und TECHNIKdirekt als Nachnahmesendung, trägt der Kunde außerdem für jede einzelne Nachnahmesendung die Nachnahme- und Geldübermittlungsgebühren, die ebenfalls bei der Bestellung gesondert ausgewiesen werden. Bei Beauftragung eines Zustelldienstes mit dem Transport der bestellten Ware in Staaten außerhalb der EU (nicht möglich bei Demoware) können zudem zusätzliche Gebühren und Zölle anfallen, die der Kunde ebenfalls zu tragen hat. Ist der Kunde Unternehmer (vgl. Ziff. 2.2.), trägt der Kunde zudem die Versicherungskosten im Sinne der Ziffer 14.4. Alle aktuellen Preise, Kosten und Gebühren sowie die AGB sind in ihrer jeweils aktuellen Fassung unter www.technikdirekt.de abrufbar.

    5.2. Der Kunde kann zwischen verschiedenen Zahlungsarten wählen, die abhängig von der Bestellsumme, der Lieferart, dem Versandziel und den Einstellungen im Kundenkonto angeboten werden. Ein Anspruch auf eine bestimmte Zahlungsart besteht jedoch nicht. Soweit nicht anders vereinbart, erfolgen bei neu aufgenommenen Geschäftsverbindungen mit Unternehmern (vgl. Ziff. 2.2.) die ersten drei Lieferungen gegen Vorauszahlung oder Zahlung bei Lieferung. Die verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten stehen dem Kunden im „Warenkorb" zur Auswahl und sind auch im „Service Bereich" der Website von TECHNIKdirekt beschrieben. Erfolgt die Zahlung per Kreditkarte, löst TECHNIKdirekt die Zahlung erst bei Warenausgang aus. Soweit nichts anderes ausdrücklich vereinbart wurde, ist der Kaufpreis zwei Wochen nach Zugang der Rechnung beim Kunden zur Zahlung fällig. Ist der Kunde Unternehmer (vgl. Ziff. 2.2.), haben Zahlungen sofort ohne Abzug zu erfolgen.

    5.3. Für den Verzug mit Zahlungen bei Kunden als Unternehmern (vgl. Ziff. 2.2.) gelten folgende ergänzende Bestimmungen:

    Der Kunde gerät mit der Zahlung in Verzug, ohne dass es einer Mahnung bedarf, wenn die Zahlung bei TECHNIKdirekt nicht innerhalb von 10 Tagen nach Zugang der Rechnung beim Kunden eingeht. Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkte (Verbraucher) bzw. 9 Prozentpunkte (Unternehmer) über dem jeweiligen Basiszinssatz berechnet. Zusätzlich wird dem Kunden als Verbraucher (Ziffer 2.1) für jede postalische Mahnung eine Mahngebühr von € 0,7 berechnet, es sei denn, es handelt sich um eine ver-zugsbegründende Erstmahnung. Dem Kunden bleibt in den vorgenannten Fällen unbenommennachzuweisen, dass TECHNIKdirekt kein oder ein geringerer als der pauschalierte Schaden entstanden ist. Das Recht zur Geltendmachung der Pauschale gemäß § 288 Abs. 5 BGB gegenüber Unternehmern (vgl. Ziffer 2.2) und eines darüber hinausgehenden Schadens bleibt unberührt. Die Pauschale gemäß § 288 Abs. 5 BGB ist auch auf einen etwaigen weiteren Schadensersatzanspruch anzurechnen.

    Bei Zahlungsverzug und/oder erheblicher Verschlechterung der Vermögensverhältnisse des Kunden kann TECHNIKdirekt offene Forderungen sofort fällig stellen und für noch nicht ausgeführte Lieferungen und Leistungen wahlweise nach freiem Ermessen Zahlung bei Auslieferung oder Vorauszahlung verlangen. TECHNIKdirekt geht von einer Verschlechterung der Vermögensverhältnisse insbesondere bei Erhalt unbefriedigender Kreditauskünfte über den Kunden aus.

    TECHNIKdirekt ist trotz anderslautender Bestimmungen des Kunden berechtigt, Zahlungen zunächst auf dessen ältere Außenstände anzurechnen und wird den Kunden über die Art der erfolgten Verrechnung informieren. Sind bereits Kosten und Zinsen entstanden, so ist TECHNIKdirekt berechtigt, die Zahlung zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptforderung anzurechnen.

    6. Ratenzahlungen für Verbraucher

    Es besteht für Kunden als Verbraucher (vgl. Ziff. 2.1.) ab einem Bestellwert von € 100,00 die Möglichkeit, eine Ratenzahlung ohne Anzahlung zu vereinbaren. Die Finanzierung erfolgt dabei über die Consors Finanz.

    7. Lieferfristen

    7.1. Die Lieferzeiten sind abhängig von dem jeweiligen Produkt. Auf der Website von TECHNIKdirekt wird durch Symbole und entsprechende Erläuterungen bei jedem Produkt die Verfügbarkeit angezeigt. Abhängig von der gewählten Versandart erfolgt die Lieferung sodann innerhalb der üblichen Versandzeit aus Deutschland. Wählt der Kunde die Option „Abholung", wird er innerhalb des Zeitraums der Verfügbarkeit über die Bereitstellung der Ware informiert (vgl. Ziffer 4.5.).

    7.2. Ergibt sich nach der Bestellung durch den Kunden eine Änderung des voraussichtlichen Bereitstellungs- bzw. Versandtages, wird der Kunde darüber automatisch per E-Mail informiert. Der Kunde hat dann, sofern er Verbraucher (vgl. Ziff. 2.1.) ist, jederzeit vor Bereitstellung der Ware bzw. deren Auslieferung das Recht, kostenfrei von seiner Bestellung zurückzutreten bzw. Änderungen vorzunehmen, sofern zwischen TECHNIKdirekt und dem Kunden nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wird.

    7.3. Der Kunde hat, soweit er Unternehmer (vgl. Ziff. 2.2.) ist, TECHNIKdirekt bei Überschreitung der Bereitstellungs- bzw. Lieferfrist eine angemessene Nachfrist zu setzen.

    8. Nichtlieferung durch Vorlieferanten

    8.1. TECHNIKdirekt übernimmt kein Beschaffungsrisiko. Ist der Gegenstand trotz des vorherigen Abschlusses eines entsprechenden Einkaufsvertrags nicht oder vorübergehend nicht lieferbar, wird TECHNIKdirekt den Kunden hierüber unverzüglich nach der Bestellung sowie in der Folgezeit in regelmäßigen Abständen informieren. Bis zur Selbstbelieferung durch den Vorlieferanten ist TECHNIKdirekt von der Leistungspflicht befreit und kann bei fehlender Lieferbarkeit vom Vertrag zurücktreten. Dies gilt nicht, wenn TECHNIKdirekt die Nichtlieferung durch den Vorlieferanten zu vertreten hat. Falls TECHNIKdirekt zurücktreten will, wird sie das Rücktrittsrecht unverzüglich ausüben.

    8.2. Im Falle des Rücktritts werden bereits auf den Kaufpreis gezahlte Beträge unverzüglich durch TECHNIKdirekt erstattet. Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht, wenn TECHNIKdirekt die Nichtlieferung durch den Vorlieferanten zu vertreten hat.

    9. Hinweise für die Rücksendung

    9.1. Bitte verwenden Sie für die Rücksendung eine sichere - nach Möglichkeit die originale - Transportverpackung.

    9.2. Vor der Rücksendung einer Ware, zu deren Bestandteilen ein Verbrennungsmotor gehört (z. B. benzinbetriebener Rasenmäher), ist eingefüllter Kraftstoff und eingefülltes Öl vollständig zu entfernen, sofern der Kunde keine sichere und zulässige Rücksendung der Ware als Gefahrgut sicherstellt.

    10. Sonderbestimmungen für Unternehmer

    Für Kunden als Unternehmer (vgl. Ziff. 2.2.) gelten zusätzlich folgende Bestimmungen:

    10.1. Exportbestimmungen, Exportgenehmigung bei Weiterverkauf der Ware

    10.1.1. Der Kunde als Unternehmer (vgl. Ziff. 2.2) gewährleistet und sichert zu, dass er alle geltenden Gesetze, Bestimmungen und Verordnungen bezüglich der Exportkontrolle, einschließlich und insbesondere des „Export Administration Act 1979" der USA, sowie geltende nationale oder EU-weite Gesetze und Bestimmungen in der jeweils gültigen Fassung sowie deren Ausführungsvorschriften einhält, soweit sich diese auf die vertragsgegenständlichen Aktivitäten beziehen.

    10.1.2. Der Kunde als Unternehmer (vgl. Ziff. 2.2) ist verpflichtet, von TECHNIKdirekt gekaufte Waren in Länder, die in den unter Ziffer 10.1. genannten Gesetzen oder Bestimmungen als verbotene Bestimmungsziele aufgeführt sind, nur mit einer entsprechenden behördlichen Genehmigung zu exportieren. Auf Verlangen von TECHNIKdirekt weist der Kunde eine entsprechende Genehmigung nach. Der Kunde darf die Waren nicht an einen Käufer weiterverkaufen, bei dem der Kunde Kenntnis davon hat (oder hinreichende Gründe für die Annahme hat), dass der Käufer die Waren zu exportieren beabsichtigt, ohne zuvor eine entsprechend erforderliche Exportgenehmigung einzuholen.

    10.1.3. Verkauft der Kunde an einen Weiterverkäufer, hat er ihm die Verpflichtungen aufzuerlegen, die den Verpflichtungen dieser Ziffern 10.1.1. und 10.1.2. entsprechen.

    10.2. Erfüllungsort ist der Sitz von TECHNIKdirekt.

    10.3.. Bei Auslieferungen an einen anderen Ort geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälli-gen Verschlechterung spätestens mit Übergabe an das beauftragte Transportunternehmen auf den Kunden über. Dies gilt auch für den Fall, dass TECHNIKdirekt die Kosten für den Transport übernommen hat.

    10.4. Zur Ansicht, auf Probe oder aus sonstigen Gründen leihweise gelieferte Gegenstände werden an den Kunden auf dessen Gefahr ausgeliefert und verbleiben bei diesem auf dessen Gefahr. Der Kunde ist für die sachgemäße Benutzung, den zufälligen Untergang und die zufällige Verschlechterung verantwortlich.

    10.5.Bestellt der Kunde mehrere Artikel, die mangels sofortiger Lieferbarkeit nicht gemeinsam verschickt werden können, liefert TECHNIKdirekt die Waren je nach Verfügbarkeit in zwei Teillieferungen, es sei denn, die teilweise Lieferung ist wegen eines funktionellen Zusammenhangs der Artikel oder aus anderen Gründen erkennbar nicht von Interesse für den Kunden. Die Versandkosten gemäß Ziffer 5.1. werden dem Kunden nur einmal berechnet.

    10.6. Die Lieferung erfolgt per Paketdienstleister oder Spedition. Wird die bestellte Ware per Spedition ausgeliefert, erfolgt die Lieferung bis zur Bordsteinkante.

    10.7. Der Kunde ist zur Abnahme verpflichtet. Nimmt der Kunde die Ware auch nach angemessener Nachfrist nicht ab, so ist TECHNIKdirekt berechtigt, Schadensersatz in Höhe von 20% des vereinbarten Preises zu fordern, es sei denn, der Kunde weist nach, dass TECHNIKdirekt nur ein geringerer als der vorgenannte pauschalierte Schaden entstanden ist. Die Geltendmachung eines weitergehenden Schadens durch TECHNIKdirekt bleibt unberührt. Die vorgenannte Pauschale wird jedoch auf den Schaden angerechnet. Die Kosten für verweigerte oder nicht abgeholte Sendungen werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

    10.8. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware unverzüglich nach Erhalt zu untersuchen und, wenn sich ein Mangel zeigt, TECHNIKdirekt unverzüglich Anzeige zu machen. Unterlässt der Kunde die Anzeige, gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, es handelt sich um einen Mangel, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Zeigt sich später ein solcher Mangel, so muss dieser unverzüglich nach der Entdeckung angezeigt werden, andernfalls gilt die Ware auch in Ansehung dieses Mangels als genehmigt.

    10.9. Die Mängelrüge hat schriftlich zu erfolgen und ist mit einer konkreten Mängelbeschreibung zu versehen. Die Frist zur Mängelrüge beträgt 48 Stunden seit Erhalt der Ware, bei verdeckten Mängeln 48 Stunden seit Entdeckung des Mangels, es sei denn, der Kunde weist nach, dass er zur Einhaltung der Frist auch nach ordnungsgemäßem Geschäftsgang nicht in der Lage war.

    10.10. Äußerlich erkennbare Schäden der Transportverpackung sowie auf diesen Transportschäden beruhende erkennbare Schäden der Ware müssen auf dem Frachtbrief der Spedition oder auf dem Lieferschein vermerkt und bestätigt und innerhalb von 48 Stunden unter Beifügung des Vermerks schriftlich TECHNIKdirekt angezeigt werden, damit TECHNIKdirekt ihrerseits der Anzeigepflicht aus der Transportversicherung (vgl. Ziff. 13.4.) nachkommen kann.

    11. Gewährleistung

    11.1. Es besteht ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen sowie den nachstehenden Regelungen.

    11.2. Im Falle eines Mangels der Sache fordert der Kunde TECHNIKdirekt zur Nacherfüllung auf. Setzt der Kunde hierfür eine Frist, muss diese angemessen sein.

    11.3. Ist der Kunde ein Kaufmann und gehört die Bestellung zum Betrieb seines Handelsgewerbes, gelten für Mängelrügen die gesetzlichen Bestimmungen. Mängelanzeigen müssen schriftlich und nach Maßgabe der Ziffern 10.8. bis 10.10. erfolgen.

    11.4. Ansprüche wegen Sachmängeln verjähren mit Ablauf einer Frist von zwei Jahren ab Lieferung der Sache. Ist der Kunde Unternehmer (vgl. Ziff. 2.2.), verjähren Ansprüche wegen Sachmängeln mit Ablauf einer Frist von einem Jahr ab Lieferung der Sache. Die gesetzlichen Verjährungsfristen für Rückgriffsansprüche (§ 445b BGB) bleiben hiervon unberührt.

    11.5. Die in Ziffer 11.4. S. 2 genannten Verjährungsfristen gelten nicht im Fall des Vorsatzes oder bei arglistigem Verschweigen eines Mangels oder soweit TECHNIKdirekt eine Garantie für die Beschaffenheit des Liefergegenstandes übernommen hat. Sie gelten außerdem nicht für Ansprüche wegen Sachmängeln in den Fällen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz, bei einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder bei schuldhafter Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (vgl. Ziff. 13.2.).

    11.6. Ist der Kunde Unternehmer (vgl. Ziff. 2.2.), gelten für die Mängelgewährleistung folgende Bestimmungen:

    11.6.1. Warenrücksendungen außerhalb gesetzlicher oder vertraglicher Ansprüche des Kunden aus der ursprünglichen Bestellung unterliegen den RMA-Richtlinien von TECHNIKdirekt.

    11.6.2.Im Falle eines Mangels der Sache hat der Kunde TECHNIKdirekt eine angemessene Frist zur Nacherfüllung zu setzen. TECHNIKdirekt ist berechtigt, die vom Kunden gewählte Form der Nacherfüllung zu verweigern, wenn diese mit unverhältnismäßigen Kosten verbunden ist. Dies ist insbesondere der Fall, wenn die Kosten der Nacherfüllung den Wert der Kaufsache, wäre sie mangelfrei, übersteigen oder die Kosten der Nacherfüllung den Betrag übersteigen, um den der Mangel den Wert der Kaufsache mindert oder die andere als die vom Käufer gewählte Form der Nacherfüllung günstiger ist und für den Käufer keine erheblichen Nachteile bedeutet.

    11.6.3. Der Gewährleistungsanspruch des Kunden beschränkt sich in diesem Fall auf die andere Art der Nacherfüllung. Ist auch die andere Art der Nacherfüllung mit unverhältnismäßigen Kosten verbunden, kann TECHNIKdirekt die Nacherfüllung insgesamt verweigern.

    11.6.4. Bei Lieferung gebrauchter Waren sind Gewährleistungsansprüche für Mängel der Kaufsache sowie Ansprüche auf Schadensersatz aufgrund von Mängeln der Kaufsache ausgeschlossen. Dies gilt nicht in den in Ziffer 11.5. benannten Ausnahmefällen. Gebrauchte Waren in diesem Sinne sind auch Waren, die von TECHNIKdirekt überarbeitet und erneuert wurden.

    11.6.5.Gewährleistungs- oder Garantieansprüche beste-hen nicht für Mängel, die auf Bedienungsfehlern sowie Eingriffen oder Reparaturen durch den Kunden oder nicht von TECHNIKdirekt autorisierten Dritten beruhen. Dies gilt auch bei natürlichem Verschleiß, Temperatur- und Witterungseinflüssen sowie bei Verwendung ungeeigneten Zubehörs, es sei denn, TECHNIKdirekt hat diese Einwirkungen zu vertreten.

    11.6.6. Wegen unverschuldeter Irrtümer und Druck- oder Übermittlungsfehlern, welche TECHNIKdirekt zur Anfechtung berechtigen, kann der Kunde keinen Schadensersatz als Folge der Anfechtung geltend machen.

    12. Eigentumsvorbehalt

    12.1. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises und Ausgleich sämtlicher Ansprüche aus dem Liefervertrag Eigentum von TECHNIKdirekt.

    12.2. Ist der Kunde Unternehmer (Ziffer 2.2.), behält sich TECHNIKdirekt darüber hinaus das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur Erfüllung aller bereits zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses entstandenen Forderungen einschließlich aller Forderungen aus Anschlussverträgen und Nachbestellungen vor (nachfolgend auch „Gesamtforderungen" genannt). Der Kunde als Unternehmer tritt bereits jetzt alle Forderungen, die er aus einer Weiterveräußerung der Ware gegen seinen Abnehmer erwirbt, sicherungshalber in voller Höhe an TECHNIKdirekt ab. Der Kunde ist widerruflich zur Einziehung dieser Forderungen ermächtigt. TECHNIKdirekt wird die Einziehungsermächtigung nur widerrufen und die abgetretenen Forderungen selbst einziehen, wenn der Kunde mit seinen Zahlungsverpflichtungen gegenüber TECHNIKdirekt in Verzug gerät, oder Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Kunden gestellt worden ist.

    12.3. TECHNIKdirekt ist verpflichtet, die bestehenden Sicherheiten auf Verlangen des Kunden insoweit freizugeben, als ihr Wert die Gesamtforderungen um mehr als 20% übersteigt. Die Auswahl der freizugebenden Sicherheiten steht im Ermessen von TECHNIKdirekt.

    12.4. Ist der Kunde Unternehmer (Ziffer 2.2.), sind Zugriffe Dritter auf die im Eigentum oder Miteigentum von TECHNIKdirekt stehenden Waren von dem Kunden unverzüglich anzuzeigen. Durch solche Eingriffe entstehende Kosten für eine außerprozessuale Freigabe trägt der Kunde.

    12.5. TECHNIKdirekt ist bei Verträgen, bei denen die gelieferte Ware unter Eigentumsvorbehalt steht, zum Rücktritt berechtigt, wenn der Käufer mit der Kaufpreiszahlung oder einer Gesamtforderung von mehr als € 250,00 in Verzug gerät. Dieses Rücktrittsrecht ist auf Verträge beschränkt, bei denen der Wert der gelieferten Ware maximal 120% der Gesamtforderungen beträgt.

    13. Haftung

    13.1. Schadensersatzansprüche wegen Pflichtverletzung und aus unerlaubter Handlung sowie Ansprüche auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen sind sowohl gegenüber TECHNIKdirekt als auch gegenüber seinen Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen.

    13.2. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht, wenn der Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde, sowie bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, das heißt solcher vertraglicher Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, und deren Verletzung auf der anderen Seite die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet. Sie gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wenn TECHNIKdirekt die Pflichtverletzung zu vertreten hat. Die Beschränkung gilt weiterhin nicht für Schäden, die auf dem Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft beruhen oder für die eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz vorgesehen ist.

    13.3. Im Falle des Schadensersatzanspruchs für die leicht fahrlässige Verletzung vertragswesentlicher Pflichten und in Fällen der grob fahrlässigen Verletzung vertraglicher Nebenpflichten ist die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Dies gilt nicht in Fällen von Personenschäden, von Schäden, die auf dem Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft beruhen oder für die eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz vorgesehen ist.

    13.4. Zur Absicherung des Transportrisikos werden die Lieferungen automatisch transportversichert. Die Versicherungskosten sind abhängig vom Warennettowert und werden bei Kunden als Unternehmern (vgl. Ziff. 2.2.) mit der bestellten Ware in Rechnung gestellt. Von der Versicherung gezahlte Beträge werden dem Kunden von TECHNIKdirekt unverzüglich gutgeschrieben. Dies gilt auch dann, wenn eine Haftung von TECHNIKdirekt aufgrund der vorstehenden Regelungen ausgeschlossen ist, der typischerweise entstehende und vorhersehbare Schaden aber gleichwohl von dem Versicherungsschutz umfasst ist. Weitergehende Ansprüche des Kunden gegen TECHNIKdirekt sind in diesem Fall ausgeschlossen.

    14. Aufrechnungsverbot, Zurückbehaltungsrecht

    Ist der Kunde Unternehmer (Ziffer 2.2.), ist er mit außerhalb des Synallagmas, d.h. außerhalb des Gegenseitigkeitsverhältnisses von Leistungen und Gegenleistung, stehenden Forderungen nicht zur Aufrechnung berechtigt. Das Aufrechnungsverbot gilt nicht, wenn die Gegenforderungen von TECHNIKdirekt nicht bestritten, rechtskräftig festgestellt, oder zur Entscheidung reif sind. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde als Unternehmer nicht geltend machen, es sei denn, es liegt eine der vorgenannten Ausnahmen vor.

    15. Online-Registrierung, Zugangsdaten

    15.1. Soweit der Kunde als Verbraucher (vgl. Ziff. 2.1.) Waren bestellt, ist für die Bestellung grundsätzlich keine Registrierung notwendig. Für die Nutzung des Angebots als Unternehmer (vgl. Ziff. 2.2.) ist eine Registrierung des Kunden sowie die Speicherung der von ihm angegebenen Daten erforderlich. Nach der Registrierung wird für den Kunden ein Nutzerkonto eingerichtet. Dem Kunden werden die erforderlichen Zugangs- und Nutzungsdaten mitgeteilt (im Folgenden einschließlich des Passworts „Zugangsdaten" genannt). TECHNIKdirekt ist zur späteren Änderung der Zugangsdaten des Kunden berechtigt. In diesem Fall werden dem Kunden die neuen Zugangsdaten unverzüglich mitgeteilt.

    15.2. Der Kunde ist für den Schutz der Zugangsdaten verantwortlich. Die Zugangsdaten sind geheim zu halten und dürfen vorbehaltlich einer schriftlichen Zustimmung von Seiten der TECHNIKdirekt Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Dem Kunden ist bekannt, dass Dritte bei Kenntnis der Zugangsdaten die Möglichkeit haben, im Namen des Kunden Bestellungen bei TECHNIKdirekt vorzunehmen. Stellt der Kunde fest oder hegt er den Verdacht, dass seine Zugangsdaten von Dritten genutzt werden, ist er zur unverzüglichen Änderung seiner Zugangsdaten oder, falls ihm dies nicht möglich ist, zur unverzüglichen Unterrichtung von TECHNIKdirekt verpflichtet.

    15.3. Bei begründetem Verdacht auf Missbrauch der Zugangsdaten des Kunden, insbesondere wenn dieser durch den Kunden angezeigt wurde, ist TECHNIKdirekt zur sofortigen Sperrung des Zugangs berechtigt. TECHNIKdirekt wird den Kunden über die Sperrung informieren.

    15.4. TECHNIKdirekt haftet nicht für Schäden, die dem Kunden durch Missbrauch oder Verlust der Zugangsdaten entstehen. Dies gilt nicht, wenn der Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. Der Haftungsausschluss gilt ferner nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wenn TECHNIKdirekt die Pflichtverletzung zu vertreten hat.

    16. Datenschutz

    Die Datenschutzpraxis von TECHNIKdirekt steht im Einklang mit den jeweils geltenden Datenschutzbestimmungen, wie z.B. der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG). Sämtliche Informationen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten der Nutzer finden sich in den Datenschutzhinweisen.

    17. Rechtlicher Hinweis zum Inhalt der Webseiten

    Die Inhalte der Webseiten von TECHNIKdirekt werden mit hohem wirtschaftlichem Aufwand erstellt und aktualisiert. Die Nutzung der Inhalte der Webseiten von TECHNIKdirekt darf nur zu Informationszwecken des Kunden für den Eigenbedarf erfolgen. Nicht gestattet ist jede darüber hinaus gehende Verwendung der Inhalte oder eine Verlinkung mit den Inhalten zu wirtschaftlichen Zwecken. Dies gilt unabhängig von der rechtlichen Schutzfähigkeit insbesondere für Wasserzeichen und sonstige Kennzeichen der TECHNIKdirekt, für Bilder, Produktbeschreibungen, Produktdaten und sonstige Produktangaben. Der Kunde erkennt die vorstehenden Einschränkungen der Nutzung der Inhalte der Webseiten von TECHNIKdirekt an.

    18. Änderungen der AGB

    TECHNIKdirekt ist zu Änderungen dieser AGB mit Wirkung für die Zukunft berechtigt. Die Änderungen werden wirksam, wenn die AGB in ihrer geänderten Form in ein Rechtsgeschäft einbezogen werden. Sie gelten auch dann als wirksam vereinbart, wenn TECHNIKdirekt auf die Änderungen in elektronischer Form (E-Mail) hinweist, der Kunde die Änderungen zur Kenntnis nehmen kann und diesen nicht innerhalb von drei Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung widerspricht. Die Änderungsmitteilung enthält die Frist und die Folgen der Fristsäumnis. Für den Fall des Widerspruchs behält sich TECHNIKdirekt die Beendigung der Geschäftsbeziehung vor.

    19. Schlussbestimmungen, Streitbeilegungsverfahren

    19.1. Auf den Vertrag findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Geltung des UN-Kaufrechts sowie des deutschen Internationalen Privatrechts ist ausgeschlossen. Ist der Kunde ein Verbraucher (vgl. Ziff. 2.1.), sind darüber hinaus die zwingenden Verbraucherschutzbestimmungen anwendbar, die in dem Staat gelten, in denen der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, sofern diese dem Kunden einen weitergehenden Schutz bieten.

    19.2. Ist der Kunde ein Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Ansprüche Würzburg. Dies gilt auch in Fällen, in denen der Sitz oder der gewöhnliche Aufenthaltsort des Kunden nach Vertragsschluss aus dem Geltungsbereich der Zivilprozessordnung verlegt wird oder im Zeitpunkt einer Klageerhebung unbekannt ist.

    19.3. Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so bleiben sowohl der Vertrag als auch die Geschäftsbedingungen im Übrigen wirksam.

    19.4. Link zur OS-Plattform gemäß Art.14 Abs.1 der Verordnung EU Nr. 524/2013: http://ec.europa.eu/consumers/odr/ .

    TECHNIKdirekt ist weder gesetzlich noch auf freiwilliger Basis dazu verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. TECHNIKdirekt wird sich im Konfliktfall bemühen, mit dem Kunden eine für beide Seiten akzeptable Lösung zu finden. Da Schlichtungsstellen kostenpflichtig sind, wird TECHNIKdirekt auch in dem wohlverstandenen Kosteninteresse des Kunden nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnehmen.

    Stand: 27. März 2020

    Entsorgungshinweise / Altgeräterücknahme


    Hinweise zur sicheren und umweltgerechten Entsorgung von quecksilberhaltigen Lampen



    Die Verwendung von quecksilberhaltigen Lampen ist vollkommen ungefährlich. Im Falle des Zerbrechens dieser Lampen können jedoch sehr geringe Mengen an Quecksilber-Dämpfen in die Luft entweichen. Durch den Gehalt geringer Mengen giftigen Quecksilbers dürfen quecksilberhaltige Lampen gemäß Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) nicht im Hausmüll entsorgt werden.




    Bitte entsorgen Sie defekte quecksilberhaltige Lampen kostenlos bei einer der über 3.000 kommunalen Kleinmengensammelstellen, oder schicken Sie sie bruchsicher verpackt an den Hersteller oder uns zurück (siehe unten Rücknahme von Elektro(nik)-Altgeräten).





    Sicherheitshinweise zur Vorbeugung von Lampenbruch



    • Lassen Sie das Leuchtmittel vor dem Wechseln immer komplett abkühlen.

    • Fassen Sie das Leuchtmittel immer am Sockel an, jedoch niemals am Glaskolben oder den Glasröhren.

    • Nehmen Sie neue Lampen erst unmittelbar vor deren Verwendung aus der Verpackung.

    • Bewahren Sie das Leuchtmittel sicher und bruchfest bis zur weiteren Verwendung bzw. Entsorgung in einem Behälter oder entsprechender Verpackung auf.




    Vorgehensweise bei Lampenbruch



    • Gesundheitsgefahr beim Einatmen des Quecksilberdampfes - beugen Sie sich nicht über die Scherben und atmen Sie die Dämpfe nicht ein.

    • Trennen Sie die Lampe vom Stromnetz, indem Sie das Gerät ausschalten, ausstecken oder gegebenenfalls die Haussicherung herausnehmen.

    • Öffnen Sie umgehend die Fenster und verlassen Sie den Raum.

    • Lassen Sie den Raum bis zu 20 Minuten auslüften.

    • Zur Beseitigung der Scherben tragen Sie Einweg- oder Haushaltshandschuhe. Kehren Sie die Glassplitter vorsichtig zusammen. Bei Teppichböden verwenden Sie bitte einen Staubsauger und entsorgen danach den Staubsaugerbeutel.

    • Sammeln Sie die Scherben und Lampenreste in einem verschließbaren Behälter (z.B. Einmachglas)

    • Entsorgen Sie den beschrifteten Behälter an einer örtlichen Entsorgungsstelle.

    • Achten Sie jederzeit darauf, dass Sie durch die Glasscherben keine Verletzungen zufügen.




    Hinweise zur Entsorgung von Batterien



    Viele Artikel aus unserem Sortiment enthalten Batterien bzw. Akkus. Daher weisen wir Sie gemäß Batteriegesetz (BattG) darauf hin, dass Batterien oder Akkus nicht über den Hausmüll entsorgt werden dürfen. Als Verbraucher können Sie gebrauchte Batterien bei den kommunalen Sammelstellen oder in den Verkaufsstellen des Handels unentgeltlich zurückzugeben.
    Oder Sie senden die bei uns erhältlichen Batterien nach Gebrauch an uns zurück.


    Schadstoffhaltige Batterien sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet. Darunter befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes: Cd oder NiCd steht für Cadmium, Pb für Blei und Hg für Quecksilber.


    160415_entsorgung_sonderm-ll-01





    Informationen zur Entsorgung von Elektro(nik)-Altgeräten gemäß Elektro- und Elektronikgerätegesetz – ElektroG 2


    Das Symbol für die getrennte Erfassung von Elektro- und Elektronikgeräten bedeutet: Elektro- und Elektronikgeräte dürfen
    nicht über den Hausmüll entsorgt werden.


    160415_entsorgung_sonderm-02

    Grundsätzlich können Sie Elektro(nik)-Altgeräte kostenlos bei Ihrer kommunalen Sammelstelle (z. B. Wertstoffhof, Wertstoffmobil) abgeben. Auskunft hierzu erhalten Sie bei der AbfalIberatung Ihrer Gemeinde.


    Alternativ ist die Rückgabe über Industrie und Handel möglich. Voraussetzungen für die Rücknahme durch TECHNIKdirekt:


    Wir nehmen als Online-Händler Elektro(nik)-Altgeräte von privaten Verbrauchern unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben zurück.



    • Das Gerät muss Ihr rechtmäßgies, uneingeschränktes Eigentum sein, bzw. sich im Eigentum eines Dritten befinden, der Sie uneingeschränkt und ausdrücklich zur Entsorgung des Gerätes berechtigt hat. Ihnen dürfen nach bestem Wissen keine Gründe oder Verdachtsmomente bekannt sein, die die Annahme erlauben, dass die von Ihnen zurückgegebenen Altgeräte Gegenstand einer Straftat, insbesondere eines Diebstahls oder eines anderen Vermögensdeliktes, gewesen sind oder sein könnten.


    • Das Gerät darf keine Verunreinigungen oder Inhalte aufweisen, die eine Gefahr für die Gesundheit und Sicherheit von Menschen darstellen könnten. Hierzu zählen Flüssigkeiten, Gase, verderbliche Waren wie Lebensmittel, brennbare und entzündliche Stoffe, Farben, Chemikalien, Giftmüll, chemische oder medizinische Abfälle sowie sonstige potentiell gefährliche Materialien, unrechtmäßig erworbene Gegenstände oder sonstige Materialien, die durch mögliche Emissionen Dritte beinträchtigen können. Die Annahme von Altgeräten darf grundsätzlich abgelehnt werden, wenn hierdurch eine Gefahr für die Gesundheit und Sicherheit für Menschen bestehen könnte. Der Einsender haftet für alle Schäden, die durch ihn selbst, durch seine Vertreter oder von ihm beauftragte Erfüllungsgehilfen verursacht werden.


    • Batterien und Akkumulatoren (Akkus), sind vor Rückgabe des Gerätes von diesem zu trennen, sofern sie nicht vom Altgerät untrennbar umschlossen sind. Ergänzend gelten die Informationen zum Batteriegesetz (BattG).


    • Für die Löschung personenbezogener Daten auf Altgeräten (Speichermedien) haben Sie eigenverantwortlich Sorge zu tragen.


    • Altgeräte müssen in einer ordnungsgemäßen und ausreichenden Umverpackung verschickt werden. Aus Sicherheits- und versicherungstechnischen Gründen sollten Sie als Versender Beschädigungen (z.B. Gerätebruch) oder Transportverlust während der Beförderung vermeiden. Dies gilt auch dann, wenn Ihr Altgerät nicht mehr funktionstüchtig sein sollte. Verwenden Sie beim Versand per Postpaket nur das von uns zur Verfügung gestellte Einsendeetikett. Bringen Sie zusätzlich den gelben Hinweisaufkleber „Altgeräte - Retoure“ gut sichtbar auf.


    • mit Einsendung / Abgabe der Altgeräte erklären Sie als Einsender, dass Sie sich dieser entledigen wollen und verzichten auf sämtliche Eigentumsrechte an den eingesendeten Altgeräten. Die Altgeräte gehen mit Annahme in das Eigentum von TECHNIkdirekt über.




    1. Rücknahme von Elektro(nik)-Kleingeräten, deren äußere Abmessungen (Breite, Höhe und Tiefe) jeweils maximal 25 cm betragen:
      Solche Geräte können Sie in haushaltsüblichen Mengen kostenfrei an uns einsenden. Fordern Sie hierzu bitte eine kostenlose Paketmarke für den Versand per DHL an: Per E-Mail an [email protected] oder telefonisch unter 0931 / 9708800
      Sie können diese kleinen Altgeräte auch direkt bei unserem Logistikzentrum im Abholcenter von TECHNIkdirekt abgeben.


    2. Rücknahme von Elektro(nik)-Altgeräten, die in einer oder mehreren äußeren Abmessung(en) größer als 25 cm sind:
      Nur in Verbindung mit dem Kauf eines neuen Elektro(nik)gerätes nehmen wir Ihr gleichartiges Altgerät kostenfrei zurück, sofern dieses im wesentlichen die gleichen Funktionen erfüllt(e).

      a) Postversandfähige Elektro(nik)geräte
      Handelt es sich um ein zum Paketversand geeignetes Gerät (DHL Standardversand: Maximalgewicht 30 kg, Maximalmaße 120 x 60 x 60 cm) fordern Sie mit Ihrem Neukauf einfach ein Rücksendeetikett für Ihr artgleiches Altgerät an.
      Geben Sie in diesem Fall bereits bei Ihrer Neubestellung im Kommentarfeld eine entsprechende Bemerkung an. Sie erhalten von uns umgehend per Brief ein Einsendetikett für die kostenlosen Beförderung Ihres Altgeräte-Paketes.

      b) Großgeräte mit Speditionsversand

      Bitte beachten Sie: Wir können gemäß Gesetz grundsätzlich nur Altgeräte annehmen, die keine Verunreinigungen aufweisen und nicht befüllt sind. Bitte entfernen Sie auch Flüssigkeiten und Gase wie eingefüllten Kraftstoff oder eingefülltes Öl vor der Rückgabe.

      Bei Bestellung eines Großgerätes mit Lieferung bis zur Bordsteinkante fordern Sie mit Ihrem Neukauf einfach die kostenlose Rücknahme Ihres artgleichen Altgerätes an. Geben Sie bitte während des Bestellvorgangs im Kommentarfeld eine entsprechende Bemerkung ein.


      c) Persönliche Abholung des Neugerätes mit gleichzeitiger Rückgabe des Altgerätes
      Bei Abholung Ihres Neugerätes in unserem Logistikzentrum können Sie Ihr artgleiches Altgerät auch direkt bei unserem Logistikzentrum im Abholcenter von TECHNIkdirekt abgeben.

  • Datenschutzerklärung
    der Duttenhofer GmbH & Co. KG („TECHNIKdirekt“)

    für die Nutzung des TECHNIKdirekt-Online-Shops

    Stand: August 2020

    1. Verantwortlicher

    Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche ist die Duttenhofer GmbH & Co. KG, Zweigniederlassung TECHNIKdirekt, Alfred-Nobel-Str. 6, 97080 Würzburg.

    2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

    Externer betrieblicher Datenschutzbeauftragter ist Dr. Carlo Piltz, Reusch Rechtsanwälte, Joachimsthaler Str. 34, 10719 Berlin; Tel.: + 49 (0) 30 23 328 95 0.

    3. Zweck, Dauer und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO) zum Zwecke der Anmeldung zum Newsletter. Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail mitteilen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfragen, um Sie zu kontaktieren und ggf. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Erfüllung des Vertrages (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO). Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung folgender berechtigten Interessen von uns oder Dritten: Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse und direkter Ansprache, Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben, Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs, zur Ermöglichung verschiedener Zahlungsarten bei Ihrer Online-Bestellung, um den Betrieb unserer Internetpräsenz zu gewährleisten, zur Verwendung der Social-Media-Funktionen sowie Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO).

    Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten und können zudem gesetzlich zur Weitergabe von personenbezogenen Daten an Behörden verpflichtet sein (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO). In der nachfolgenden Tabelle finden Sie einen Auszug der wichtigsten Aufbewahrungsfristen:

    Gegenstand Aufbewahrungsfrist Rechtsgrundlage
    Angebote mit Auftragsfolge, E-Mails (Geschäftsbriefe), E-Mails (Mahnungen), Faxe (Geschäftsbriefe), Lieferscheine, Mahnbescheide und Mahnungen 6 Jahre § 147 AO, § 257 HGB
    Ausgangsrechnungen, Quittungen, E-Mails (Buchungsbelege wie Rechnungen), Lieferscheine, sofern als Belegnachweis vor allem im Zusammenhang mit einer Rechnung, Nachnahmebelege, Online-Rechnungen 10 Jahre § 147 AO, § 257 HGB
    Daten zum jeweiligen Kaufvertrag zur Bearbeitung von Gewährleistungsansprüchen 2 Jahre § 438 Abs. 1 Nr. 3 BGB
    Daten zum jeweiligen Vertrag zur Bearbeitung von Garantieansprüchen abhängig vom jeweiligen Produkt § 443 BGB
    Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Staaten außerhalb der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR) findet nur statt, soweit dies zur Ausführung der mit Ihnen geschlossenen Verträge erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. Über Einzelheiten werden wir Sie gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

    4. Verarbeitung von Bestandsdaten

    4.1 Bestellungen

    TECHNIKdirekt verarbeitet folgende Kundendaten: Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse des Kunden, Angaben zum Inhalt der Bestellung, gegebenenfalls Angaben zu einer abweichenden Lieferanschrift sowie Angaben zur gewünschten Zahlungsart. Die Daten werden in Deutschland verarbeitet. Die vorgenannten personenbezogenen Daten werden zum einen zum Zwecke der Abwicklung des jeweiligen Vertragsverhältnisses verarbeitet. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Zum anderen behalten wir uns vor, Ihnen in angemessenen Abständen an Ihre Anschrift postalische Werbung für Angebote in unserem Online-Shop zuzusenden. Sie können der Verwendung Ihres Namens und Ihrer Anschrift zum Zwecke der Zusendung postalischer Werbung (siehe oben) im Übrigen jederzeit widersprechen. Es genügt eine E-Mail an [email protected]

    4.2 Verwendung von E-Mail-Adressen für Werbezwecke (Newsletter-Versand)

    4.2.1 Newsletterversand im Allgemeinen

    Sie haben ggf. die Möglichkeit, über ein Double-Opt-In-Verfahren den E-Mail-Newsletter von TECHNIKdirekt zu abonnieren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Erhalt des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und anschließend gelöscht. Darüber hinaus verarbeiten wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

    Mit dem Abonnement ist die Einwilligung in den Erhalt des regelmäßigen Newsletters verbunden, der neben aktuellen Informationen zum Internet-Angebot von TECHNIKdirekt und Hinweisen auf besondere Produktangebote auch Werbung für andere Dienste und Leistungen von TECHNIKdirekt enthalten kann. Ihre E-Mail-Adresse wird nach Anmeldung also von TECHNIKdirekt für eigene Werbezwecke genutzt. Das Abonnement kann jederzeit über die dafür in dem Newsletter mitgeteilte Funktion, durch eine E-Mail an [email protected] oder – sofern angeboten – eine entsprechende Option in den Einstellungen Ihres Nutzerkontos abbestellt werden. Zur Ermöglichung der Versendung des Newsletters wird Ihre E-Mail-Adresse gespeichert. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

    4.2.2 Newsletterversand im Bestandskundenverhältnis

    Sofern Sie bei uns bereits Waren oder Dienstleistungen erworben haben, verwendet TECHNIKdirekt Ihre E-Mail-Adresse und zur Personalisierung den Vor- und Nachnamen der hinterlegten Ansprechperson außerdem, um Ihnen unseren Newsletter zur Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen zuzusenden, wenn Sie dieser Verwendung der zuvor genannten Daten nicht widersprochen haben. Der Zusendung unseres Newsletters können Sie natürlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie am Ende des zugesendeten Newsletters auf „Abmelden" klicken oder indem Sie unseren Datenschutzbeauftragten unter [email protected] kontaktieren. Hierbei entstehen Ihnen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.

    Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Sie im Wege der Direktwerbung über unsere neuesten Angebote zu unseren Produkten informieren zu können.


    4.3 Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Zahlung

    Allgemein

    Bei Zahlung per Mastercard, Visa, Sofortüberweisung und Masterpass – nutzt TECHNIKdirekt zur Verarbeitung Ihrer Zahlungsdaten einen so genannten Payment Dienstleister, der die Abwicklung der Zahlung für Bestellungen übernimmt. TECHNIKdirekt selbst verarbeitet keine Zahlungsinformationen, wie Kontoinformationen oder Kreditkartendaten auf eigenen Systemen. Der Payment-Dienstleister ist die Computop Wirschaftsinformatik GmbH, Schwarzenbergstr. 4, D-96050 Bamberg (nachfolgend „Computop"). Computop ist nach dem „Payment Card Industry (PCI) Data Security Standard" der Kreditkartenunternehmen zertifiziert. Computop übergeben wir, nachdem Sie eine kostenpflichtige Bestellung ausgelöst haben, folgende Informationen zu dem Zweck, den mit Ihnen geschlossenen Vertrag durchzuführen und abzuwickeln: Rechnungsbetrag, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Kreditkartennummer, Karteninhaber, Verfalldatum, CSV, Einzelpositionen der Bestellung und Einzelpreis des Artikels. Nähere Informationen zum Datenschutz bei Computop erhalten Sie unter https://de.computop.com/datenschutz/.

    PayPal

    Bei der Zahlung mit PayPal (Europe), S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, werden die von Ihnen bei PayPal hinterlegten Bankdaten von PayPal zur Zahlung verwendet. Auf diese Daten haben wir keinen Zugriff. Zur Datenschutzerklärung von PayPal gelangen Sie über den folgenden Link: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

    Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

    Sofort

    Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit im Wege des Online-Direktüberweisungsverfahrens der Sofort GmbH, die Teil der Klarna Group ist, Klarna GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Tel.: 0049 221 669 501 00, zu bezahlen. Die Sofort-Zahlungsart basiert auf bewährten Online-Bankings- mit TÜV-Zertifikat und TÜV-geprüfter Transaktionssicherheit. Grundsätzlich können Sie Sofort als Zahlungsart nutzen, wenn Sie über ein freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen. Für die Nutzung vom Zahlungsverfahren Sofort müssen Sie sich nicht registrieren. Über das gesicherte Zahlformular stellt Sofort automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung von Ihrem Online-Bankkonto ein. Der Kaufbetrag wird dabei sofort und direkt auf das Bankkonto von TECHNIKdirekt überwiesen, Ihre Ware kann bei Verfügbarkeit also umgehend an Sie versandt werden. Sie benötigen Ihre Online-Banking-Daten, d.h. Kontonummer, Bankleitzahl, PIN und TAN. Ihre Daten werden an Sofort GmbH weitergegeben, die ihrerseits als Verantwortlicher agiert.

    Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

    Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Sicherheit der Sofort erhalten Sie aktuell auf https://www.sofort.de/datenschutz.html oder https://www.klarna.com/sofort/.

    Paydirekt

    Eine weitere Zahlungsmöglichkeit stellt paydirekt GmbH, Hamburger Allee 26-28, 60486 Franfurt am Main, E-Mail: [email protected], Tel.: 069 2475 382 200, als das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen dar, das wir nur Business-Kunden anbieten.

    Als deutsches Unternehmen unterliegt paydirekt deutscher Regulierung und nutzt nur in Deutschland betriebene Server. paydirekt ist ein direkt mit Ihrem Girokonto verknüpftes Online-Bezahlverfahren. Zur Nutzung von paydirekt ist es erforderlich, dass Sie dort registriert sind und sich für eine Zahlung bei TECHNIKdirekt in Ihrem Konto bei paydirekt anmelden. Ihre Daten werden an paydirekt weitergegeben, die ihrerseits als Verantwortlicher agiert.

    Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

    Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Sicherheit von paydirekt erhalten Sie aktuell auf https://www.paydirekt.de/agb/index.html.

    Zahlungsart „Kauf auf Rechnung", Zahlungsart „Vorkasse", Zahlungsart „Nachnahme"

    Wenn Ihnen eine der Zahlungsarten „Kauf auf Rechnung", „Vorkasse" oder „Nachnahme" im Rahmen der Bestellung angeboten wird, verarbeitet TECHNIKdirekt allein die von Ihnen im Rahmen der Bestellung angegebenen personenbezogenen Daten, um das mit Ihnen bestehende Vertragsverhältnis durchzuführen.

    Im Fall der Zahlungsart „Nachnahme" werden personenbezogene Daten dem jeweils durch uns eingesetzten Transportdienstleister (z.B. Deutsche Post AG) für die Zustellung der Bestellung und die Zahlung des Rechnungsbetrages übergeben.

    Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

    Finanzkauf Consors Finanz

    Wenn Sie die Zahlungsart Finanzkauf Consors Finanz am Ende des Bestellprozesses auswählen, werden Sie auf ein Angebot der Consors Finanz - BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Schwanthalerstraße 31, 80336 München („Consors Finanz") weitergeleitet. Verantwortlicher für die im Rahmen der Zahlungsart „Finanzierung" erhobenen, verarbeiteten und verwendeten personenbezogenen Daten ist nicht TECHNIKdirekt, sondern ausschließlich Consors Finanz. Die für die Inanspruchnahme dieser Zahlungsart erforderlichen Daten müssen Sie auf einem Formular der Consors Finanz eingeben. TECHNIKdirekt werden die dort eingegebenen Daten nicht übermittelt. Wir haben auf diese Daten keinen Zugriff und erfahren am Ende des Prozesses nur, ob die Finanzierung erfolgt oder abgelehnt wurde. Für den Kreditvertrag und dessen Abwicklung finden allein die Datenschutzbestimmungen der Consors Finanz Anwendung. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

    Nähere Informationen zum Datenschutz bei Consors Finanz erhalten Sie unter https://www.consorsfinanz.de/datenschutz/index.html.

    Warenversicherungsvertrag

    TECHNIKdirekt hat einen Warenversicherungsvertrag geschlossen. Im Rahmen dieses Vertrages werden Fachleistungen des Versicherers (Kreditversicherung, Factoring, Risikobewertung und Inkasso) in Anspruch genommen. Sofern TECHNIKdirekt die beschriebenen Leistungen in Anspruch nimmt, werden auch den nicht erfüllten Vertrag betreffende personenbezogene Daten an Coface übermittelt. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht insofern, als dass wir uns vor Zahlungsausfällen schützen und die uns zustehenden Rechte geltend machen und Ansprüche durchsetzen möchten.

    5. Verarbeitung von Nutzungsdaten

    5.1 Logfiles

    Bei einem Zugriff auf das Internet-Angebot von TECHNIKdirekt werden folgende Angaben automatisch vom Webserver protokolliert:

    IP-Adresse des anfordernden Rechners;
    Datum und Uhrzeit der Anforderung;
    vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion;
    vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte (z. B. Dateiname);
    Zugriffsstatus des Webservers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt, etc.);
    Name der angeforderten Datei und
    URL, von der aus die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde.
    Diese Angaben werden ausschließlich zu Zwecken der Identifikation und Rückverfolgung unzulässiger Zugriffe auf den Webserver und sonstiger Straftaten verwendet. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unsere berechtigten Interessen sind die Gewährleistung der IT-Sicherheit sowie die Gewährleistung des Betriebs unserer Internetpräsenz.

    5.2 Cookies

    Diese Website von TECHNIKdirekt nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

    Transiente Cookies
    Persistente Cookies.
    Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

    Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

    Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

    Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen. Die Datenverarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO durch unser berechtigtes Interesse an einer nutzerfreundlichen Gestaltung unserer Webseite gerechtfertigt.

    5.3 Google-Analytics

    Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Verantwortlichen dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

    Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

    Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

    Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()". Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

    Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Soweit personenbezogene Daten auf Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert und weiter verarbeitet werden, hat die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland mit den in den USA ansässigen Google-Gesellschaften die von der EU-Kommission verabschiedeten Standarddatenschutzklauseln abgeschlossen, die im Einzelfall eine Übermittlung personenbezogener Daten in die USA erlauben. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

    Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: https://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: https://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

    5.4 Einbindungen von YouTube-Videos

    Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf https://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind.

    Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob Sie über ein solches nicht verfügen. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen. Die Rechtsgrundlage dieser Datennutzung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

    Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in deren Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Soweit personenbezogene Daten auf Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert und weiter verarbeitet werden, hat die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland mit den in den USA ansässigen Google-Gesellschaften die von der EU-Kommission verabschiedeten Standarddatenschutzklauseln abgeschlossen, die im Einzelfall eine Übermittlung personenbezogener Daten in die USA erlauben.

    5.5 idealo

    5.5.1 idealo Logo

    Auf unserer Webseite ist das Logo unseres Partners idealo (idealo internet GmbH, Ritterstraße 11, 10969 Berlin) eingebunden. Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server von idealo gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Server-Logfile für 7 Tage gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

    IP-Adresse des anfragenden Rechners;
    Datum und Uhrzeit des Zugriffs;
    Name und URL der abgerufenen Datei;
    Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL);
    verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
    Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite zu ermöglichen. Dafür muss die IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Zudem dienen die Daten zur Optimierung der Webseite und zur Sicherstellung der Sicherheit der informationstechnischen Systeme. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten erfolgt nicht. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

    5.5.2 idealo Performance Tracking

    Unsere Website nutzt zur idealo Performance Tracking den Besucheraktions-Pixel von idealo internet GmbH, Ritterstraße 11, 10969 Berlin, Deutschland.

    Idealo Performance Tracking setzt eine Tracking-Technologie der Ingenious Technologies AG (Französische Straße 48, 10117 Berlin) ein, um die Verbindung zwischen einem Klick des Nutzers auf ein Werbemittel bzw. einer Anzeige eines Werbemittels (Touch-Point) und einer Aktion von TECHNIKdirekt (z. B. einem Kauf im Online-Shop oder einer Newsletter-Registrierung) herzustellen. Bei jedem Touch-Point sendet der Browser von TECHNIKdirekt eine HTTP-Anfrage (Request) an den Server von Ingenious, mit der bestimmte Informationen übermittelt werden. Zu diesen Informationen zählen die URL der Webseite, auf der Werbemittel platziert ist (Referrer-URL), die Browser-Kennung (User-Agent) des Endgeräts (einschließlich Informationen über den Gerät-Typ und das Betriebssystem), die IP-Adresse des Endgeräts (diese IP-Adresse wird von Ingenious vor der Speicherung anonymisiert), HTTP-Header (von Ihrem Browser automatisch übermittelte Datenpaket mit diversen technischen Informationen), der Zeitpunkt des Requests und, falls auf dem Endgerät zuvor bereits gespeichert, das Cookie mit seinem gesamten Inhalt.

    Ein Cookie ist ein kleines Datenpaket, welches zwischen Ihrem Browser und dem Server ausgetauscht wird. In diesem Datenpaket können die für die Webanwendung relevanten Informationen gespeichert und übermittelt werden, z.B. der Inhalt eines virtuellen Warenkorbes.

    Die Tracking-Technologie speichert zur Dokumentation von Aktionen Cookies auf Ihrem Endgerät. In dem Cookie wird die Information über die letzten Touch-Points gespeichert (d. h. wann von einem Endgerät ein bestimmtes Werbemittel angezeigt oder angeklickt wurde). Außerdem wird im Cookie eine von Ingenious generierte Cookie-ID gespeichert. Zu dieser Cookie-ID werden bei Ingenious die Daten über die erfolgten Touch-Points und Informationen zu Ihren Aktionen gespeichert. Die gespeicherten Touch-Points lassen sich ggf. zu einer Abfolge-Kette (User-Journey) zusammensetzen.

    Bei einem Aktion-Request werden meistens auch die Bestellnummer und der Warenkorbwert Ihrer Bestellung übermittelt und von Ingenious gespeichert. Zusätzlich können folgende Werte übermittelt und gespeichert werden: Ihre Kundennummer, Neukunde-Merkmal, Ihr Alter und Geschlecht sowie die bei einer Kundenumfrage von Ihnen gemachten Angaben.

    Die an Ingenious übermittelten Informationen und die Cookies dienen ausschließlich dem Zweck einer korrekten Zuordnung des Erfolgs eines Werbemittels und der entsprechenden Abrechnung und ist mit unseren berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO gerechtfertigt.

    Falls Sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser nicht wünschen, können Sie dies durch die entsprechende Browsereinstellung erreichen. Sie können in Ihrem jeweiligen Browser das Speichern von Cookies unter Extras/Internetoptionen deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Onlineangebote und einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen. Sie können Cookies auch jederzeit löschen. In diesem Fall werden die darin hinterlegten Informationen von Ihrem Endgerät entfernt.

    Das Sammeln und Verarbeiten von Tracking-Daten kann auch durch einen Klick auf diesen Tracking-Opt-Out Link deaktiviert werden:

    https://marketing.net.idealo-partner.com/ts//tsv?settrackingoptout.

    Beim Klicken auf den Tracking-Opt-Out Link wird ein spezielles Cookie geschrieben, wodurch das Tracking im aktuellen Webbrowser des Endgeräts deaktiviert wird. Das Tracking wird jedoch wieder aktiviert, sobald Sie den Tracking-Opt-Out Cookie löschen.

    Weitere Informationen zur Anwendung von idealo Performance Tracking erhalten Sie aktuell auf https://partner.idealo.com/de/performance-tracking/?utm_source=sales&utm_medium=onepager&utm_term=sales_performance&utm_content=performance_tracking&utm_campaign=onepager_performance.

    5.6 LiveZilla Chat-Funktion

    Auf den Webseiten von TECHNIKdirekt kommt LiveZilla, ein Chat System der LiveZilla GmbH, zum Einsatz. Zweck von LiveZilla ist, dass Sie als Webseitenbesucher und (potentieller) Kunde von TECHNIKdirekt schnell und effizient mit unseren Mitarbeitern kommunizieren können. Die Kommunikation erfolgt über eine Chat-Funktion auf der Webseite. LiveZilla wird auf Servern von TECHNIKdirekt betrieben. Um LiveZilla zu nutzen, müssen Sie nicht zwingend personenbezogene Daten angeben. LiveZilla wird automatisch eine Session-ID generieren, die an Webseitenbesucher vergeben wird. Zudem werden technische Daten (Auflösung, Betriebssystem, Browser) und die aufgerufene URL verarbeitet. LiveZilla nutzt in diesem Zusammenhang auch Cookies, die für den Betrieb der Chat-Funktion erforderlich sind. Diese Cookies werden automatisch 30 Tage nach Erstellung gelöscht. Im Zuge des Einsatzes von LiveZilla verarbeitet TECHNIKdirekt nur IP-Adressen, die um die letzten beiden Stellen gekürzt und erst dann gespeichert werden. TECHNIKdirekt ist es daher nicht möglich, die Session-ID oder gekürzte IP-Adresse einer natürlichen Person zuzuordnen. Für die Nutzung der Chat-Funktion ist es ausreichend, wenn Sie Ihre Nachricht an unseren Mitarbeiter eingeben („Ihre Frage"). Freiwillig können Sie zudem Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Firma eingeben. Diese Daten verarbeiten wir allein zu dem Zweck, um mit Ihnen zu kommunizieren und um Ihre Anliegen bearbeiten zu können. Sie haben zudem die Möglichkeit, sich den Chat-Verlauf an Ihre E-Mail-Adresse schicken zu lassen. Chat-Verläufe werden 30 Tage nach der ersten Speicherung gelöscht. Zudem haben Sie nach Beendigung eines Chats die Möglichkeit, Feedback zu geben. Ihre Bewertung im Rahmen des Feedbacks speichern wir nur für 30 Tage. Danach werden diese Daten ebenfalls gelöscht. Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

    5.7 Kontaktformular

    Auf der Webseite von TECHNIKdirekt befindet sich ein Kontaktformular. Die von Ihnen dort eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert und die Datenverarbeitung ist mit unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO gerechtfertigt, da wir Ihnen eine einfache Kontaktaufnahmemöglichkeit bieten möchten. Ihre Daten werden außerdem zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen verarbeitet. Sofern Sie mit uns in Kontakt treten, um sich ein Angebot einzuholen oder aber einen Vertrag abschließen möchten, ist die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

    5.8 Kommentarfunktion

    Es existiert eine Kommentarfunktion unter unseren Blogeinträgen, mittels derer Sie das Geschriebene kommentieren können. Ihr Kommentar wird nach positiver Prüfung freigegeben und erscheint öffentlich einsehbar unter dem jeweiligen Blogeintrag. Einen Anspruch auf Freigabe des Kommentars gibt es nicht. Die Datenverarbeitung im Rahmen des Kommentars ist durch unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO gerechtfertigt. Dies geschieht um sicherzustellen, dass keine widerrechtlichen Kommentare verfasst werden.

    5.9 Facebook Fanpage

    TECHNIKdirekt betreibt auf Facebook eine sogenannte Fanpage. Dabei handelt es sich um Webseiten, die auf der Plattform von Facebook angeboten werden, um TECHNIKdirekt als Unternehmen darzustellen und z. B. mit Kunden und Interessenten in Kontakt zu treten.

    5.9.1 Gemeinsame Verantwortlichkeit mit Facebook

    Gemeinsam mit Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland sind wir für die Verarbeitung sog. Insights-Daten verantwortlich, wenn Sie unsere Fanpage besuchen. Mit den nachfolgend zur Verfügung gestellten Informationen kommen wir, im Rahmen der gemeinsamen Verantwortlichkeit, unserer Informationspflicht aus Art. 13 DSGVO nach. Wenn Sie unsere Fanpage besuchen, werden personenbezogene Daten durch Facebook u. a. in Form Ihrer IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind, verarbeitet. Dies gilt sowohl für Besucher, die ein Facebook-Konto haben, als auch solche Besucher, die nicht bei Facebook registriert sind. Diese Informationen werden verwendet, um TECHNIKdirekt als Betreiber der Facebook Fanpage statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Welche Daten genau verarbeitet werden, erfahren Sie in den „Informationen zu Seiten-Insights-Daten", die Facebook bereitstellt: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.Bitte informieren Sie sich zudem allgemein zum Umgang mit Daten durch Facebook in der Datenschutzerklärung von Facebook:https://de-de.facebook.com/about/privacy.

    Die Ergebnisse dieser Verarbeitungen werden uns, als Betreiber der Fanpage, dann durch Facebook in aggregierter, statistischer und anonymisierter Form von Nutzerstatistiken zur Verfügung gestellt. Wir haben keinen Zugriff auf die durch Facebook verarbeiteten Daten. Nähere Informationen zu Insights stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: https://de-de.facebook.com/help/pages/insights.

    Welche Daten Facebook für weitere, eigene Zwecke verarbeitet, beschreibt Facebook in seinen Datenverwendungsrichtlinien, abrufbar unter folgendem Link:https://de-de.facebook.com/about/privacy.

    Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Facebook bleibt allein verantwortlich für die Verarbeitung solcher personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den Besuchen von Fanpages, die nicht unter die gemeinsame Verantwortlichkeit fallen.

    Wenn Sie als Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie unsere Fanpage aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten.

    Wir weisen darauf hin, dass Daten aus der Phase der Erhebung auch an Stellen in den USA und damit außerhalb des Raumes der Europäischen Union weitergegeben werden. Soweit personenbezogene Daten auf Server von Facebook in die USA übertragen und dort gespeichert und weiter verarbeitet werden, hat die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2 Dublin, Irland mit den in den USA ansässigen Facebook-Gesellschaften die von der EU-Kommission verabschiedeten Standarddatenschutzklauseln abgeschlossen, die im Einzelfall eine Übermittlung personenbezogener Daten in die USA erlauben.

    In der mit TECHNIKdirekt getroffenen Vereinbarung (abrufbar unter: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum) stimmt Facebook zu, die primäre Verantwortung gemäß der DSGVO für die Verarbeitung von sog. Insights-Daten zu übernehmen und sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung dieser Insights-Daten zu erfüllen. Das Wesentliche der Vereinbarung finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

    Sollten Sie ein Ihnen zustehendes Betroffenenrecht (welche dies sind, sehen Sie unten unter Punkt 5.) nach der DSGVO ausüben wollen, weisen wir darauf hin, dass wir diese Rechte im Zweifel nicht alleine vollumfänglich erfüllen können. Sicherlich wäre es daher für Sie effektiver, sich direkt an Facebook zu wenden. Informationen zu Ihren Rechten hinsichtlich der Seiten-Insights werden von Facebook hier bereitgestellt: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

    Hinsichtlich der Seiten-Insights und der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit Facebook haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Hinweise dazu, wie Sie Ihr Widerspruchsrecht ausüben können, erhalten Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

    Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir werden Ihre Anfrage, soweit sie sich auf Insights-Daten bezieht, dann an Facebook weiterleiten.

    Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Besucher dient der Bereitstellung der Fanpage sowie der statistischen Auswertung der Nutzung unserer Fanpage. Diese Auswertung erfolgt für uns anonymisiert. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unsere berechtigten Interessen hinsichtlich der Erhebung von personenbezogenen Daten beim Besuch der Fanpage und der Erstellung statistischer Auswertungen sind: Kommunikation und Interaktion mit Interessenten und Kunden; Verbreitung von Informationen zu unserem Unternehmen; anonymisierte Auswertung und Darstellung der Nutzung der Fanpage.

    5.9.2 Unsere alleinige Verantwortlichkeit

    TECHNIKdirekt verarbeitet darüber hinaus jene Daten aus Ihrer Nutzung der Fanpage, die Sie freiwillig angeben (etwa in einem Kommentar) zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfragen, der Kommunikation mit Ihnen und um Informationen betreffend den auf der Fanpage angebotenen Inhalten oder von TECHNIKdirekt zu veröffentlichen. Rechtgrundlagen der Verarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und f) DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in der effektiven Information der Nutzer, Kunden und Interessenten und der Kommunikation mit diesen Personen.

    Gerne können Sie sich, soweit es die durch uns eigenverantwortlich verarbeiteten Daten betrifft, an uns wenden und die Ihnen zustehenden Rechte als betroffene Person uns gegenüber geltend machen. Sofern sich diese allerdings auf solche Verarbeitungen beziehen, die rein im Verantwortungsbereich von Facebook erfolgen, weisen wir Sie bereits im Vorfeld darauf hin, dass unsere Möglichkeiten bei der Ausübung Ihrer Rechte darauf beschränkt sind, Sie an die entsprechenden Stellen von Facebook zu verweisen.

    5.10 Instagram-Profil

    TECHNIKdirekt greift für den hier angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland („Facebook") zurück. Instagram ist ein Teil von Facebook.

    Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dieses Instagram-Profil und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z. B. Kommentieren, Teilen, Bewerten). Alternativ können Sie die über diese Seite angebotenen Informationen auch auf unserem Internet-Angebot unter https://www.technikdirekt.de/ abrufen. Beim Besuch unseres Instagram-Profils erfasst Facebook u. a Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind.

    5.10.1 Gemeinsame Verantwortlichkeit mit Facebook

    Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber des Instagram-Profils statistische Informationen über die Inanspruchnahme des Instagram-Profils zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: https://help.instagram.com/1533933820244654.

    Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von Facebook verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenverwendungsrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar: https://help.instagram.com/519522125107875.

    In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Instagram-Profilen für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf dem Instagram-Profil einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt. Beim Zugriff auf ein Instagram-Profil wird die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei "deutschen" IP-Adressen). Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z. B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung"); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich. Wenn Sie als Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Instagram-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Instagram-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

    Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unser Instagram-Profil nutzen, ohne dass Ihre Instagram-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Instagram-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmter Nutzer erkennbar. Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf der folgenden Instagram Support-Seite: https://help.instagram.com/1533933820244654.

    5.10.2 Verantwortlichkeit von TECHNIKdirekt

    Daneben ist TECHNIKdirekt auch allein für gewisse Datenverarbeitungen verantwortlich. Wir verarbeiten zum Angebot unseres Informationsdienstes folgende Daten zur Kommunikation mit den Instagram-Usern:

    Userinteraktionen (Postings, Likes, etc.);
    Profilname sowie im Unterhaltungsverlauf vom User angegebene Daten, bspw. zur Bearbeitung von Serviceanfragen,
    Statistische Erhebungen zur Zielgruppen-Werbung;
    Statistische Daten zu Userinteraktionen in aggregierter Form, d. h. ohne Personenbeziehbarkeit für TECHNIKdirekt (z. B. Seitenaktivitäten, Seitenaufrufe, Seitenvorschauen, Likes, Empfehlungen, Beiträge, Videos, Seitenabonnements inkl. Herkunft, Tageszeiten);
    Zielgruppengesteuerte Werbeanzeigen auf Basis aggregierter demografischer Daten ohne Personenbeziehbarkeit (z. B. Alters-, Wohnort-, Sprach- oder Geschlechtsangaben); und
    Diese Datenschutzerklärung finden Sie in der jeweils geltenden Fassung unter dem Punkt „Datenschutz" auf unserer Facebook-Seite. Bei Fragen zu unserem Informationsangebot können Sie uns unter [email protected] erreichen.
    Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfragen (falls Sie uns eine Anfrage gestellt haben) oder der Kommunikation mit Ihnen und um Informationen zu Veranstaltungen, Produkten und Dienstleistungen von TECHNIKdirekt zu veröffentlichen. Rechtsgrundlage der Verarbeitung zum Zweck der Beantwortung von Anfragen, die einen künftigen Vertragsabschluss dienen und von Ihnen initiiert werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO und in den übrigen Fällen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

    Soweit personenbezogene Daten auf Server von Facebook in die USA übertragen und dort gespeichert und weiter verarbeitet werden, hat die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2 Dublin, Irland mit den in den USA ansässigen Facebook-Gesellschaften die von der EU-Kommission verabschiedeten Standarddatenschutzklauseln abgeschlossen, die im Einzelfall eine Übermittlung personenbezogener Daten in die USA erlauben.

    Das berechtigte Interesse besteht, sofern die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (berechtigte Interessen) ist, in der effektiven Bereitstellung von Informationen für Nutzer, Kunden und Interessenten und der Kommunikation mit diesen Personen sowie der Außendarstellung von TECHNIKdirekt.

    Nach Erledigung Ihrer Anfrage werden Ihre zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten auf unseren Systemen gelöscht. Sollten Sie mit uns öffentlich interagieren, etwa indem Sie einen Kommentar hinterlassen oder einen Beitrag „liken", bleiben diese Daten öffentlich auf der Seite abrufbar, bis Sie von uns oder Ihnen gelöscht werden. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten eine längere Speicherung erfordern, werden Ihre Daten nur für diesen Zweck gespeichert und für andere Zwecke gesperrt.

    Um Ihr Widerspruchsrecht uns gegenüber wahrzunehmen wenden sich bitte entweder an [email protected] oder an die o. g. Adresse postalisch oder telefonisch. Wir werden Ihre Anfrage dann umgehend bearbeiten.

    5.11 Online-Präsenzen auf weiteren Social-Media-Plattformen (Twitter, Pinterest)

    Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Wir weisen darauf hin, dass bei Ihrem Besuch unserer Onlinepräsenzen dort personenbezogene Daten der Nutzer durch die jeweilige Social-Media-Plattform für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet werden. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind). Diese Nutzerdaten werden uns von der jeweiligen Plattform anonymisiert und aggregiert zur Auswertung zur Verfügung gestellt. Unsere Rechtsgrundlage hinsichtlich dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in Form einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern.

    Die von den Social-Media-Plattformen erhobenen Daten werden auch außerhalb der Europäischen Union, vor allem in den USA, verarbeitet:

    Soweit personenbezogene Daten auf Server von Twitter in die USA übertragen und dort gespeichert und weiter verarbeitet werden, hat die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Ireland, mit den USA ansässigen Twitter-Gesellschaften die von der EU-Kommission verabschiedeten Standarddatenschutzklauseln abgeschlossen, die im Einzelfall eine Übermittlung personenbezogener Daten in die USA erlauben.

    Soweit personenbezogene Daten auf Server von Pinterest in die USA übertragen und dort gespeichert und weiter verarbeitet werden, hat die Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland, mit den USA ansässigen Pinterest-Gesellschaften die von der EU-Kommission verabschiedeten Standarddatenschutzklauseln abgeschlossen, die im Einzelfall eine Übermittlung personenbezogener Daten in die USA erlauben.

    Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.Wir weisen darauf hin, dass im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

    Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) – Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization;
    Pinterest (Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA) – Datenschutzerklärung / Opt-Out: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.
    5.12 OptinMonster

    Wir setzen das Layer-Ad „OptinMonster" des Unternehmens Retyp LLC ein. Hierdurch können wir unseren Webseitenbesuchern einerseits per Layer-Ad zusätzlich eine Anmeldung zu unserem Newsletter ermöglichen oder auf aktuelle Aktionen hinweisen. Andererseits verarbeiten wir Ihre IP-Adresse sowie die Daten, die Ihr Browser an uns sendet, damit OptinMonster die Wirksamkeit des Einsatzes seines Layer-Ads nachvollziehen kann. Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an dieser Datenverarbeitung besteht in der Optimierung unseres Onlineangebotes. Das berechtigte Interesse von OptinMonster besteht in der Analyse seines zur Verfügung gestellten Layer-Ads. Ihre personenbezogenen Daten für die Newsletteranmeldung werden hierbei auf einen Server in den USA übertragen, aber nicht dort, sondern auf unseren Servern in Europa gespeichert. Die Daten, die zu Analysezwecken für OptinMonster verarbeitet werden, werden auf den Servern von Retyp in den USA gespeichert.

    Soweit personenbezogene Daten auf Server der Retyp LLC in die USA übertragen und dort gespeichert und weiter verarbeitet werden, hat die Retyp LLC mit TECHNIKdirekt die von der EU-Kommission verabschiedeten Standarddatenschutzklauseln abgeschlossen, die im Einzelfall eine Übermittlung personenbezogener Daten in die USA erlauben.

    Details zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten durch OptinMonster sowie Ihren diesbezüglichen Rechten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von OptinMonster: https://optinmonster.com/privacy/.

    5.13 Newsletter-Tracking

    TECHNIKdirekt verwendet Emarsys Marketing Suite um das Empfängerverhalten unseres Newsletters nachverfolgen zu können. Dabei werden Empfängerreaktionen (Öffnung eines Mailings, Klicken auf Text- und Bild-Links, Herunterladen von Bildern mit einem E-Mail-Programm) erfasst und anonymisiert zu statistischen Zwecken gespeichert. Ein Rückschluss auf einzelne Nutzer ist aus den verwendeten Daten nicht möglich. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse von TECHNIKdirekt besteht im Angebot von besseren und passgenauen Informationen für die Newsletter-Empfänger.

    5.14 salenti Vorteilsangebote

    Als Dankeschön bieten wir Ihnen nach dem Abschluss der Registrierung oder nach einem Online-Einkauf Vorteilsangebote auf unserer Internetseite an. Diese Vorteilsangebote werden von unserem Kooperationspartner, der salenti GmbH, Armenhausgasse 14, 86150 Augsburg, zur Verfügung gestellt (nachfolgend: salenti).

    Für eine Auswahl von für Sie interessanten Vorteilsangeboten werden salenti pseudonymisiert und verschlüsselt Anrede, Land, Postleitzahl, (pseudonymisierter) Hashwert der E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse übermittelt (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Der pseudonymisierte Hashwert der E-Mail-Adresse wird außerdem zur Berücksichtigung eines möglicherweise vorliegenden Widerspruchs gegen Werbung von salenti verwendet (Art. 21 Abs. 3, Art. 6 Abs. 1 c DSGVO). Die IP-Adresse wird danach von salenti ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet und im Regelfall nach 14 Tagen gelöscht (Art. 6 Abs 1 f DSGVO.

    Beim Klick auf ein Vorteilsangebot werden Ihr Name, Ihre Adressdaten und Ihre E-Mail-Adresse zur Vorbereitung der personalisierten Anforderung des Vorteilsangebots von Ihrem Browser übernommen. Erst bei Bestellung des Vorteilsangebots werden die Daten an salenti zur zweckgebundenen Weitergabe der Bestellung an den jeweiligen Produktanbieter verschlüsselt übermittelt (Art. 6 Abs.1b, f DSGVO).

    Ihre Daten werden danach von salenti pseudonymisiert für Analysen verwendet. Nach der Übermittlung ist ausschließlich der jeweilige Produktanbieter für die weitere Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich.

    Die vollständige Datenschutzerklärung von salenti finden Sie hier: https://salenti.de/datenschutz.

    5.15 Findologic Suchfunktion

    TECHNIKdirekt verwendet die intelligente Suchfunktion für den Online-Shop FINDOLOGIC GmbH (nachfolgend „FINDOLOGIC“), Jakob-Haringer-Straße 5a, A-5020 Salzburg, Telefon: +43 (0) 662 45 67 08, E-Mail: [email protected]

    FINDOLOGIC dient als Suchfunktion für die Produkte in unserem Online-Shop. Neben produktbezogenen Informationen erhält der Anbieter von uns auch Ihre IP-Adresse. Ihre Daten werden an FINDOLOGIC weitergegeben, die in unserem Auftrag agiert. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Sicherheit von FINDOLOGIC erhalten Sie unter https://www.findologic.com/datenschutz/.

    6. Rechte des Nutzers

    6.1 Widerruf der Einwilligung, Widerspruch

    Soweit Sie TECHNIKdirekt im Rahmen der Nutzung der Leistungen von TECHNIKdirekt eine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten erteilt haben, können Sie diese Einwilligung nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann per E-Mail an die Adresse [email protected] oder schriftlich an die unten genannte Anschrift gerichtet werden. Die Wirkungen des Widerrufs beschränken sich auf die Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten, die nicht bereits aufgrund gesetzlicher Erlaubnistatbestände auch ohne Ihre Einwilligung gespeichert und genutzt werden dürfen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall aber eventuell eine Verarbeitung der betreffenden Daten in der Zukunft nicht mehr möglich sein wird.

    Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie nach Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen. Sollten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, verarbeitet der Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: [email protected] oder unter der unten genannten Anschrift.

    6.2 Ihre weiteren Rechte

    Auf Anforderung gibt TECHNIKdirekt Ihnen gemäß Art. 15 DSGVO jederzeit darüber Auskunft, welche personenbezogenen Daten über Sie bei TECHNIKdirekt gespeichert sind. Sie haben darüber hinaus jederzeit die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten durch TECHNIKdirekt nach Art. 16 DSGVO berichtigen, nach Art. 17 DSGVO löschen, die Verarbeitung Ihrer Daten nach Art. 18 DSGVO einschränken zu lassen. Sie haben nach Art. 20 DSGVO das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist. Von der Löschung ausgenommen sind ausschließlich die Daten, die TECHNIKdirekt zur Abwicklung noch ausstehender Aufgaben oder zur Durchsetzung bestehender Rechte und Ansprüche benötigt, sowie Daten, die TECHNIKdirekt aufgrund gesetzlicher Bestimmungen aufbewahren muss. Solche Daten werden jedoch gesperrt.

    Sie haben zudem nach Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.

    Wir helfen Ihnen gerne weiter.

    Anschrift:
    TECHNIKdirekt
    Alfred-Nobel-Str. 6
    97080 Würzburg
    Germany

    [email protected]
    0931 9708 800
  • Sollten Sie Ihre Meinung ändern, ist der Rückversand kostenlos!
    Sie haben 14 Tage Zeit, um Ihre Meinung zu ändern. Das Produkt muss unbenutzt, in gutem Zustand und originalverpackt sein. Sobald der Händler Ihr Paket erhalten hat, wird Ihnen der Betrag innerhalb von 14 Tagen zurückerstattet.

    Wie kann ich ein Produkt zurücksenden?
    Das geht ganz einfach! Kontaktieren Sie den Händler über "Meine Bestellungen", um Anweisungen für die Rücksendung zu erhalten.
  • Owner: TECHNIKdirekt, a branch of Duttenhofer GmbH & Co. KG

    Address
    TECHNIKdirekt
    Alfred-Nobel-Str. 6
    97080 Würzburg
    Germany

    Helpdesk and Order Hotline
    ++ 49 931 / 9 70 88 00
    Mon - Fri: 8.00 - 17.00 h
    Fax ++ 49 931 / 9708-850

    Order Online
    www.technikdirekt.de
    E-Mail: [email protected]

    External data protection officer
    Dr. Carlo Piltz
    Reusch Rechtsanwälte
    Joachimsthaler Str. 34
    10719 Berlin
    Tel.: + 49 (0) 30 23 328 95 0


    German Commercial Register entries
    TECHNIKdirekt,
    A branch of Duttenhofer GmbH & Co. KG
    Alfred-Nobel-Str. 6
    97080 Würzburg
    Court of Registry Würzburg, HRA 3243
    Personally liable partner: Duttenhofer Verwaltung GmbH,
    Court of Registry Würzburg, HRB 653
    Managing Directors: Rolf Duttenhofer, Marcel Tully

    Sales Tax Identification Number / VAT Registration Number
    TECHNIKdirekt DE134155048

    Online Dispute Resolution
    Link to the ODR platform according to Article14 (1) of Regulation (EU) No 524/2013:
    http://ec.europa.eu/consumers/odr/

    We are neither legally nor voluntarily obliged to participate in a dispute resolution procedure before a consumer conciliation body. In case of a conflict, Duttenhofer will attempt to find a solution that is acceptable for both parties. As dispute resolution bodies involve mandatory charges, we will not participate in a dispute resolution procedure before a consumer conciliation body with your financial interests in mind.

    Responsible for the content are: Rolf Duttenhofer and Marcel Tully