🚚 Nur in der App: Kostenlose Lieferung* bis zum 30. November!

Remmers MS 150, betongrau - Elastischer Dichtstoff - 290 ml

15
55
inkl. MwSt zzgl. Versand
Sichere Bezahlung
Gut zu wissen
Retoure innerhalb von 14 Tagen
Lieferoptionen
  •  
     
     
  •  
     
     
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Produktdetails
Eigenschaften
  • ManoMano Art.-Nr
    ME9001533
  • SKU
    7505-290
Beschreibung

 

Elastischer Dichtstoff und Polymer-Klebstoff

   

Anwendungsbereich 

  • Abdichten von Fugen im Beton- und Fertigteilbau
  • Fassadenfugen, Fugen im Mauerwerk, Fassadenverkleidungen, im Stahl und Montagebau
  • Andichten von Tür- und Fensterrahmen an den Baukörper (Prüfzeugnis DIN 18540-F)
  • Universeller, elastischer Polymer-Klebstoff

 

 Eigenschaften 

  • Hohes Haftvermögen auf vielen Untergründen
  • Frei von Isocyanaten
  • Keine Kennzeichnung
  • Schnelle, blasenfreie Härtung
  • Anstrichverträglich DIN 52452-A1
  • Emissionsarm EC 1R
  • Prüfzeugnis DIN 18540-F

 

 

Untergrund

Die Fugenflanken müssen tragfähig, trocken, sauber, fettfrei, Metalle metallisch blank sein. Hinweise in DIN 18 540 beachten, d.h. Fugentiefe etwa ein Drittel geringer als Fugenbreite.
Remmers MS 150 ist selbsthaftend auf vielen Untergründen, z. B. Beton, Kalksandstein, Stahl, Zink, Hart-PVC. Bei stark beanspruchten Fugen und im Außenbereich ist ein Voranstrich mit Remmers Primer PUR notwendig. Im Zweifelsfall Haftversuche durchführen.
   

Verarbeitung

Fuge mit Remmers MS 150 ausspritzen, Material mit genügendem Druck auf die Fugenflanken aufbringen, so dass sofortige Haftung eintritt. Dichtstoff anschließend abglätten. Zur Erzielung sauberer Fugenflanken Fugenränder vorher mit Selbstklebeband, das gleich nach dem Glätten des Dichtstoffes wieder abgezogen wird, abkleben.    

Hinweise

Nicht anzuwenden auf Bitumen, Teer, weichgemachten Kunststoffen, Natursteinen. Nicht geeignet zur Glasversiegelung und für Unterwasserfugen. Auf Kupfer sind leichte Verfärbungen möglich.    

Verbrauch

  • 100 ml/lfdm bei 1 cm² Fugenquerschnitt

 

Quelle: http://www.remmers.de

 

Fragen & Antworten

Unsere Experten beraten Sie gerne zu diesem Produkt
Beratung von

Küchenmöbel lackieren: So geht's

Wer seiner Küche einen neuen Look verleihen möchte, ohne gleich die ganze Küche oder alle Küchenfronten zu ersetzen, sollte an die Lackierung der Fronten denken. Diese – im Vergleich zum Ersatz von selbst kleinen Küchen – erschwingliche Lösung ist allen Handwerkern zugänglich und sorgt für erstklassige Ergebnisse, sofern die Oberflächen gut vorbereitet werden. Wir zeigen Ihnen, wie es geht und was Sie berücksichtigen müssen!
Küchenmöbel lackieren: So geht's
Sie sind hier:
  • Millionen von Produkten

  • Lieferungen nach Hause oder an eine Abholstation

  • Hunderte von Experten online