Bis zu 120€ Sofortrabatt! Mit dem Rabattcode: DIYWEEK-120 - Geschäftsbedingungen ansehen
Wer sind wir
So finden Sie die richtige Zange

So finden Sie die richtige Zange

Didier, technischer Leiter, Frankfurt

Ratgeber verfasst von:

Didier, technischer Leiter, Frankfurt

8 Ratgeber

Um die richtige Zange auszuwählen, sollten Sie auf den Verwendungszweck, die Größe, das Material und die Ergonomie achten. Ob Seitenschneider, Crimpzange, Kombizange, Rohrzange oder Wasserpumpenzange - zwischen den vielen verschiedenen Zangen kann man leicht den Überblick verlieren. In diesem Ratgeber erfahren Sie, welche Unterschiede es gibt und welche Funktion welche Zange hat.

Wichtige Eigenschaften

  • Art
  • Größe
  • Verwendung
  • Material
  • Komfort
Zu den Zangen!

Vier Tipps für die richtige Auswahl

  1. Behalten Sie folgendes im Kopf: je kürzer der Griff, desto größer ist der Aufwand. Und je länger die Griffe sind, desto größer ist die Hebelwirkung.
  2. Wenn Sie sich einen Werkzeugkasten mit Minimalbestand zusammen stellen wollen, empfehlen wir einen Seitenschneider, eine Wasserpumpenzange und eine Spitz- bzw. Flachrundzange.
  3. Wenn Sie mit Holz arbeiten, ist eine Kneifzange unerlässlich.
  4. Sparen Sie lieber nicht an der Qualität! Kneif- und Beißzangen sind unerlässliche Handwerkzeuge und lebenslange Partner für Heimwerker! 
Den Katalog von ManoMano entdecken
Kneifzangen und Beißzangen

Kneifen ja, aber wie und was? Ein flaches Stück, ein rundes oder elektrisches Bauteil? Fest kneifen, damit es sich nicht bewegt? Sehr fest, um es zu zerdrücken oder nur um ein Werkstück in einer bestimmten Position zu halten? Die Antwort liegt in der Form der Backen, die je nach Art der Zange unterschiedlich ist.

Kombizange

Eine Kombizange hat Backen mit drei Funktionen: ein flaches Werkstück am Ende zum Festklemmen, eine Greifzone zum Halten an der breitesten Seite und einen Seitenschneider an der Zangenachse.

Wasserpumpenzange

Eine Wasserpumpenzange für unterschiedlich große Werkstücke. Ihre abgerundeten Backen und ihr abgeflachtes Ende ermöglichen es, runde sowie flache Stücke festzuhalten.

Spitz- oder Flachrundzange

Zahlreich sind die Modelle dieser Art. Spitz- bzw. Flachrundzangen ermöglichen Ihnen, mäßig festzukneifen, um einen Vorgang in einer präzisen Position durchzuführen. Sie ist mit flachem, rundem, halbrundem, langem, gebogenem, krummem, spitzem, isoliertem Endstück erhältlich.

Gripzange

Damit können Sie Werkstücke mit Verschlussmechanismus festziehen. Die Gripzange ist nützlich, wenn Sie Teile halten müssen und dabei die Hände freihaben möchten oder Ihr Werkstück an einer Werkbank festmachen wollen.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Gripzangen

Bei schneidenden Zangen kommt es auf die Form und das Material an, die passend zur auszuführenden Arbeit gewählt werden sollten. Dies ist grundlegend, um eine gute Schnittqualität zu garantieren.

Seitenschneider

Diese Zangen sind darauf ausgelegt, Materialien zu zerschneiden. Wählen Sie die Qualität je nach zuzuschneidendem Material aus. Ein Elektriker-Seitenschneider oder Kompakt-Seitenschneider schneidet Kupferdrähte. Wählen Sie hierbei weise die Form der Schneiden: diagonal, seitlich, frontal – je nachdem was Sie vorhaben.

Abisolierzange

Das Elektriker-Werkzeug zum Zerschneiden und Entnehmen des Isolierstoffs eines Leitungsdrahtes. Die manuelle, halb-automatische und automatische Abisolierzange passt sich an verschiedene Qualitäten und Arbeitsrhythmen an. Achten Sie darauf, dass die Abisolierzange Ihrer Wahl VDE-geprüft ist.

Bolzenschneider

Der Bolzenschneider ist eine Zange mit der Sie, durch Übersetzung, große Querschnitte gehärteten Stahldraht und diverse andere Stahlarten zerschneiden können, wie den Stahl aus dem Vorhängeschlösser, Betonstahl usw. gemacht sind.

Zaunringzange

Als Multifunktionswerkzeug für den Bau von Zäunen schlechthin, ermöglicht diese Zange Zaundraht zu tackern und zu befestigen, indem dieser verklemmt, geschnitten und verdreht wird.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Zaunringzangen

Hobby-Schreiner sind sich bewusst, dass bei Beißzangen vor allem die Länge der Griffe entscheidend ist. Sie haben sehr kompakte Backen, die an der Außenseite abgerundet sein können, um einen bestimmten Wickel zu erleichtern. Diese Werkzeuge kneifen das Werkstück sehr stark zusammen, um beispielsweise den Nagel zu markieren. Die Backen werden anschließend auf die Fläche gesetzt, aus der Sie den Nagel ziehen wollen, um diesen durch eine Hebelwirkung aus dem Werkstück zu ziehen.

Kneif- oder Monierzange

Diese Zange ist mit ummantelten Griffen oder ohne erhältlich und ermöglicht mehr oder weniger präzise Schnitte. Je länger die Griffe, desto größer die Hebelwirkung. Die Kneifzange ist darauf ausgelegt, Nägel und Spitzen zu entfernen, Drähte aus gehärtetem Stahl zu schneiden (Klaviersaiten) und zu verdrillen. Sogenannte Kraft-Monierzangen erleichtern die Arbeit und erfordern weniger Kraftaufwand.

Beißzange

Die Beißzange ähnelt der Kneif- bzw. Monierzange hat aber größere Backen. Dank dieser Backen können Sie große Nägel- oder Schraubenköpfe entfernen sowie alle Arten von Stiften.

Gripzangen

Sie dient dazu, ein Werkstück zu halten, das geschmiedet oder verschweißt werden soll. Schweißer-Gripzangen sind grundsätzlich flach, können aber an die Form des Werkstücks angepasst werden.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Kneif- oder Beißzangen

Absolut! Also überlegen Sie sich, was Sie zu tun haben und wählen Sie entsprechend das passende Modell.

Multifunktionszange

Die etwas andere Ausführung des Multifunktionsmessers mit Zangenfunktion: das Schweizer Taschenmesser mit Zangenoption! 

Achsmanschettenzange

Die Achsmanschettenzange ist dazu gedacht, Einweg-Plastikschellen festzuziehen und zu zerschneiden.

Crimpzange

Die Crimpzange ermöglicht, eine Hülse mit einem elektrischen Leiter zu verbinden, also dort, wo Sie den Draht in die farbige Hülse einführen.

Nietzange

Die Nietzange ermöglicht, Rohrnieten zu befestigen. Letztere halten beispielsweise das Nummernschild Ihres Autos.

Sprengringzange

Sprengringzangen lockern oder ziehen Stahlringe an. Sprengringe kommen vor allem in der Mechanik zum Einsatz und entsprechen einer zerschnittenen Scheibe, welche ein Werkstück um eine Achse herum hält.

Präzisionszange

Eine Pinzette ist sehr fein und dient für Präzisionsarbeiten, wie beispielsweise die Augenbrauen der Damen.

Revolverlochzangen

Sehr verbreitet in der Lederarbeit kann man mit einer Revolverlochzange Löcher in verschiedenen Durchmessern in ein weiches Material stanzen. Sie ähneln einem Kirschenentkerner.

Ösenzange

Die Ösenzange ermöglicht das Befestigen von Ösen beispielsweise auf einer Plane.

Biegezange

Dieses Klempnerwerkzeug ermöglicht das Biegen von Kupferrohren. 

Falzzange

Die Falzzange wird beispielsweise in der Automobilindustrie verwendet, um 2 Tafeln oder Verkleidungen voneinander zu trennen.

Montagezange für Hohlraumdübel

Die Montagezange für Hohlraumdübel, auch Dübelzange genannt, ermöglicht die Installation von Hohlraumdübeln in Gipsplatten. Diese Liste ist natürlich nicht vollständig und könnte endlos fortgeführt werden!

Den Katalog von ManoMano entdecken
Revolverlochzangen

Sobald Sie wissen, für welche Zwecke Sie die Zange benötigen, sollten Sie sich mit den anderen Entscheidungskriterien auseinandersetzen, die unerlässlich für die richtige Zangenwahl und deren Verwendungskomfort sind.

Zangengröße

Die Abmessungen Ihres Werkzeugs hängen von dem Kraftaufwand ab, den Sie aufwenden müssen, um zu klemmen oder zu schneiden, aber auch von der Kraft, die Sie in Ihren Händen haben. Lange Griffe sparen Ihnen einiges an Mühe. Kleine Backen sind effizienter. Der Hersteller gibt beispielsweise für dieselbe Zange eine Leistung zwischen 18 kg und 52 kg um einen Stahldraht von 3 mm zu zerschneiden. Sie müssen die Zange daher entsprechend Ihrer Morphologie auswählen und dabei auf die Genauigkeit der Arbeit und die gewünschte Schneidepräzision achten.

Zangenmaterial

Das Material der Backen ist wichtig für die Qualität des Zuschnitts. Die Härte (HRC) ist ein Qualitätselement bei der Wahl des Werkzeugs. Je höher dieser Wert ist, desto härter ist das Metall. Wenn es jedoch zu hart ist, besteht Bruchgefahr. Die Qualität der Klemmzangen ist ebenso wichtig. Die empfohlenen Verbindungen sind: Chrom, Vanadium und Molybdän.

Verwendung und Komfort der Griffe

Der Komfort der Griffe und die Leistung Ihrer Zange hängen von der Anwendungshäufigkeit Ihres Werkzeugs ab. Zögern Sie nicht, ein Gerät guter Qualität zu wählen, welches für den täglichen Gebrauch geeignet ist. Eine gute Ergonomie sowie Schutzvorrichtungen sind nützlich für eine längere Verwendung ohne Krämpfe.

Garantie und Qualität von Zangen

Einige Hersteller geben lebenslange Garantien auf Ihre Werkzeuge. Hierbei handelt es sich um hochwertige Zangen, selbst wenn diese Marken etwas teurer sind, sollten Sie sie in Betracht ziehen! Alle anderen bieten im Allgemeinen ein bis zwei Jahre Garantie.

Zu den Zangen!

Ratgeber verfasst von:

Didier, technischer Leiter, Frankfurt, 8 Ratgeber

Didier, technischer Leiter, Frankfurt

Als Techniker, dann schnell mit Verantwortung, investierte ich zehn Jahre, um die Wartungsarbeiten zu verbessern. Seit acht Jahren perfektionierte ich die Methoden und das Management von Outsourcing. Heute verfolge ich weiterhin meine Karriere mit den Projekten und bleibe dabei technisch vielseitig. Heimwerkern: Ich liebe es! Ich mag es, die richtigen Werkzeuge zu benutzen. Die präzise Arbeit fasziniert mich, ich mag Holz, Metall und ich zögere nicht, etwas zu bauen, was es bisher nicht gibt. Das Zimmer meiner Tochter ist ein Beispiel, ihr Bett ist unter ihrem Schreibtisch eingebaut! Die Familie und Nachbarn zögern nicht, mich um Rat oder um Hilfe bei einer Fehlerbehebung zu fragen. Meine Erfahrung in der Haussanierung kombiniert mit meinen Kenntnissen über die verschiedenen Gewerke erlaubt mir, Sie gerne bei der Auswahl Ihrer Werkzeuge zu beraten!