Handkreissäge KS 55 FS Set + Führungsschiene FS 160 im Koffer

Handkreissäge KS 55 FS Set + Führungsschiene FS 160 im Koffer

Produktbeschreibung
19 Sternebewertungen
€279.65
179
61
-
35%
Sichere Zahlung per Kreditkarte, Vorkasse, PayPal, Sofort-Überweisung oder Giropay
  • Kostenlose Lieferung
Lieferung zwischen Freitag und Dienstag
Verkauft von SVH

Produktbeschreibung

Metabo Handkreissäge KS 55 FS Set + Führungsschiene FS 160 im Koffer | Hersteller-Nr.: 691064000 | EAN: 4007430336729 |

Robuste Handkreissäge direkt einsetzbar auf Metabo Führungsschienen und Schienen anderer Hersteller
Leichte Führungsplatte aus Aluminiumdruckguss
Griffbereich mit rutschfester Softgrip-Oberfläche
Gut sichtbarer Schnittanzeiger zum Sägen nach Anriss
0°-Position nachjustierbar für höchste Schnittgenauigkeit
Absaugmöglichkeit durch Anschluss eines Allessaugers
Werkzeuglose Feinjustierung der Maschine bei Einsatz auf der Führungsschiene
Technische Daten
Max. Schnitttiefe 90° / 45° 55 mm / 39 mm
Leerlaufdrehzahl 5.600 /min
Sägeblatt 160 x 20 mm
Gewicht ohne Netzkabel 4 kg

Lieferumfang
Metabo Handkreissäge KS 55 FS
Hartmetall-Kreissägeblatt (18 Zähne)
Parallelanschlag Absaugverbindungsstück
Sechskantschlüssel
Kunststoffkoffer
Führungsschiene FS 160 (Länge 160 cm)




Eigenschaften

  • Energieversorgung
    Kabel
  • Merkmale
    Koffer
  • Durchmesser des Sägeblatts
    160 mm
  • ManoMano Art.-Nr
    ME12775625
  • SKU
    691064000
Kundenbewertung(en)
Über Bewertungen
Alle Bewertungen

Informationen über die Marke

METABO
METABO ist ein deutsches Unternehmen. Es wurde 1923 von Albrecht Schnizler in Nürtingen (Baden-Württemberg) gegründet. Als leidenschaftlicher Erfinder entwarf er den ersten Handbohrer, der in der Lage war, Metall zu bohren. Getauft Nr. 18, verkaufte sich seine Erfindung mehr als 50.000 Mal. Das Unternehmen entwickelte sich weiter und im Jahr 1999 wurde die Gruppe zum europäischen Marktführer im Bereich der Holzbearbeitungswerkzeuge. <br /> Heute produziert METABO seine Sägen, Heckenscheren und Schraubenbohrer weiterhin in Deutschland: 2005 waren mehr als die Hälfte der Mitarbeiter in Deutschland beschäftigt.<br /><br />