Exklusives App-Angebot: Kostenlose Lieferung ab einem Einkaufswert von 250€*Jetzt zugreifen
Multifunktionswerkzeuge unter der Lupe

Multifunktionswerkzeuge unter der Lupe

Michel, Hobby-Schweißer, Nürnberg

Ratgeber verfasst von:

Michel, Hobby-Schweißer, Nürnberg

98 Ratgeber

Für Holzgravuren, millimetergenaue Bohrungen, das glatte Abschneiden von Kupferrohren an Wänden oder anderer Materialien an schwer zugänglichen Stellen ist ein Multifunktionswerkzeug meist unentbehrlich. Die bewährten Profimarken Dremel und Fein bieten jetzt auch allen anderen Handwerkern ihre günstigen Werkzeuge an.

Wichtige Eigenschaften

  • Kabelgebunden oder akkubetrieben
  • Anwendungsbereich
  • Rotierende Bewegung
  • Oszillierende Bewegung
Zu den Multifunktionswerkzeugen

Zahlreiche Elektrowerkzeuge, wie Winkelschleifer, Schleifmaschinen, Stichsägen, Schwertsägen, Oberfräsen oder Kreissägen erleichtern Profis wie auch gewieften Heimwerkern die Arbeit. Bei der Verarbeitung von zahlreichen Materialien, wie Holz, Stein oder Eisen, ist meist ein Schneid- und Schleifwerkzeug nötig.

Viele dieser Werkzeuge führen jedoch nicht zu dem erhofften Endergebnis, was die Qualität der Arbeit angeht. Vor allem an schwer zugänglichen Stellen oder geschwungenen Ecken eines Möbelstücks reichen diese Elektrogeräte meist nicht aus.

Für besondere Bedürfnisse wurden vor einigen Jahren weitere Elektrowerkzeuge entwickelt, die präzise Schnitte und die Arbeit an schwer zugänglichen Stellen ermöglichen: die Multifunktionswerkzeuge. Folgen Sie unserem Ratgeber, um mehr zu erfahren!

Diese kabelgebundenen oder akkubetriebenen Elektrogeräte eignen sich für eher kleinere Arbeiten. Die Werkzeuge basieren auf zwei hauptsächlichen Technologien:

  • Oszillierende Technologie 
  • Rotierende Technologie

Oszillierende Werkzeuge verfügen über einen Drehzahlregler, der eine Einstellung von 0 bis 21.000 U/min ermöglicht. Der geringe Oszillationswinkel von 3 bis 4° ermöglichtes, die Materialien zu schleifen, anzurauen, zu sägen und feine, präzise Schnitte auszuführen.

Dieses besonders von Profis geschätzte Werkzeug kann durch die praktische Schnellkupplung ganz einfach mit unterschiedlichen Aufsätzen bestückt werden. Die meisten Modelle ermöglichen etwa ein Dutzend unterschiedlicher Arbeitspositionen. Die Leistung der Geräte reicht von 250 bis 500 W. Viele können mit einem Staubsauger verbunden werden, der Staub und Späne direkt auffängt. Einige Modelle verfügen über eine LED-Beleuchtung für besonders präzise Arbeiten.

Ob kabelgebundenen oder akkubetriebenen - die Geräte wiegen selten mehr als 1,5 kg. Die beliebtesten Aufsätze sind:

  • Segmentsägeblätter aus HSS-Stahl zum Sägen, Schneiden, Trennen, Anpassen, Schleifen, Abbeizen, Anrauen, Entfugen;
  • Tauchsägeblätter für Holz und Metall;
  • Tauchsägeblätter für Holz und Gips;
  • perforierte Schleifplatten, um Staub abzusaugen;
  • Raspeln, ebenfalls perforiert;
  • Spachtel oder Schaber, die besonders von Malern geschätzt werden;
  • Schaber zum Entfugen.

Das Universalbefestigungssystem ermöglicht Ihnen, zusätzliches Zubehör zu verwenden, das ursprünglich nicht mitgeliefert wurde.

Verwendung von oszillierenden Multifunktionswerkzeugen

Oszillierende Multifunktionswerkzeug ermöglicht beispielsweise Klempnern, ein schwer zugängliches Rohr glatt an einer Wand abzuschneiden. Präzise Schnitte an der Rückseite einer Ablage oder einer Parkettdiele, um Rohre oder Kabel einfach verlegen zu können, werden somit ein Kinderspiel.

Auch Teppich und sonstige verklebte Bodenbeläge können ganz einfach mit einem Schaberwerkzeug gelöst werden. Durch die runde Form einiger Werkzeuge können diese gekippt werden, um sie sogar dicht entlang einer Wand zu verwenden. Werkzeuge mit Verlängerungsaufsatz eignen sich besonders für Präzisionsarbeiten.

Die Liste der Anwendungsmöglichkeiten ist unendlich und es können hier unmöglich alle aufgezählt werden. Denken Sie lediglich daran, dass die Multifunktionswerkzeuge oft die Lösung für komplizierte und präzise Arbeiten sind.

Das Geheimnis für perfekte Ergebnisse eines jeden Heimwerkers liegt auf der Hand. Erfinder, Holzschnitzer, Künstler, Modellbauer und sogar Juweliere und Goldschmiede können sich die Arbeit ohne dieses rotierenden Mehrzweckwerkzeug nicht mehr vorstellen.

Dieses erschwingliche Werkzeug gehört auf jeden Fall auch in Ihren Werkzeugschrank!

Die handlichen Werkzeuge lassen sich ebenfalls ganz einfach im der mitgelieferten Transportkoffer verstauen und lagern.

Anwendung eines rotierenden Multifunktionswerkzeugs

Das handliche Hochgeschwindigkeits-Multifunktionswerkzeug besteht aus einem ergonomischen Kunststoffkörper mit einem integrierten Elektromotor und einer Leistung von maximal 150 W, der über ein Kabel oder einen Akku betrieben wird. Heute ist dieses Werkzeug vor allem unter dem Namen Dremel bekannt (ebenso wie die führende Marke dieser Werkzeuge).

An seiner Spitz befindet sich ein Bohrfutter oder eineSchnellklemmvorrichtung mit dem/der zahlreiche zylindrische Aufsätze verbunden werden können, deren Schaftdurchmesser maximal 3,2 mm entspricht. Die Drehzahl kann in einem sehr hohen Bereich zwischen10.000 und 33.000 U/min eingestellt werden, was dieses Werkzeug ideal zum Feinschleifen kleiner Gegenstände macht. Es kann mit nur einer Hand ganz einfach geführt werden.

Zahlreiche Aufsätze verwandeln dieses Werkzeug in eine Bohrmaschine, Oberfräse oder Säge. Die wichtigsten verfügbaren Aufsätze für dieses Werkzeug sind:

  • Bohrer;
  • Mini-Sägeblätter;
  • Fräsen;
  • Schleifsteine;
  • Schleifscheiben;
  • Rotationsbürsten;
  • Schleif- und Schruppschleifscheiben;
  • Gravuraufsätze;
  • Polierscheiben.

Diese Liste ist nicht vollständig. Praktische Sets mit weiteren, speziellen Aufsätze sind für diese Werkzeuge erhältlich.

Das ideale Multifunktionswerkzeug kann auch mit anderen Aufsätzen ausgestattet werden und ersetzt damit zahlreiche Werkzeuge zu verwenden. Hier einige Ideen:

  • als Säulenbohrmaschine;
  • als Oberfräse;
  • mit einer Hängehalterung;
  • mit einer biegsamen Präzisionswelle;
  • mit einem Fugenvorsatz, um Fugen einfach zwischen Fliesen entfernen zu können;
  • mit einem Fliesenschneideraufsatz;
  • als Dekupiersäge;
  • mit einem Winkelaufsatz.

Zusätzlich zum mitgelieferten Zubehör ist weitere Aufsätze im Set erhältlich, die für den umfassenden Einsatz des Multifunktionswerkzeugs ganz nach Bedarf dazukaufen können. Ich fand besonders das Zubehör für die Modellierung kleiner Metallskulpturen nützlich, die ich somit in Rekordzeit anfertigen konnte.

Die Multifunktionswerkzeuge sind auch als Druckluftwerkzeuge erhältlich. Diese können jedoch nur mit einem ausreichend großenKompressor betrieben werden. Die für den Betrieb nötige Druckluftleistung erfahren Sie im technischen Datenblatt des jeweiligen Werkzeugs.

Erleichtern Sie sich die Arbeit mit diesen Superhelden der Werkzeugausstattung!

Den Katalog von ManoMano entdecken
Fräsen

Zu den Multifunktionswerkzeugen

Ratgeber verfasst von:

Michel, Hobby-Schweißer, Nürnberg, 98 Ratgeber

Michel, Hobby-Schweißer, Nürnberg

Ich habe eine Ausbildung zur Blechbearbeitung, Rohrleger/Schweißer, und nachdem ich 35 Jahre auf Baustellen gearbeitet habe, wurde ich Projektingenieur und schließlich Leiter der Abteilung Engineering. Jetzt im Ruhestand, habe ich eine Werkstatt eingerichtet und ausgestattet, wo ich Skulpturen aus Metall fertige: Mein kleines Paradies, wo ich meiner Phantasie freien Lauf lassen kann. Auf Trödelmärkte finde ich ungewöhnliche Objekte und alte Werkzeuge, die ich sammle, oder die ich in Kunstobjekte verwandle. Außerdem liebe ich Leinwandmalerei und Gartenarbeit. Meine Leidenschaft zu teilen und andere bei der Auswahl ihrer Ausstattung zu beraten, ist mir ein wahres Vergnügen.

  • Millionen von Produkten

  • Lieferungen nach Hause oder an eine Abholstation

  • Hunderte von Experten online