Babyzimmer heizen: So geht's

Babyzimmer heizen: So geht's

Paulina, Heimwerker Autodidakt, Duisburg

Ratgeber verfasst von:

Paulina, Heimwerker Autodidakt, Duisburg

112 Ratgeber

Die Temperatur des Babyzimmers ist eine der Hauptsorgen junger Eltern. Wie können Sie das Zimmer Ihres Babys ohne Risiko gut beheizen?  Welche Technologie eignet sich am besten? Auf welche Heizungseigenschaften sollten Sie achten? Erfahren Sie, wie Sie optimale Bedingungen für die Nächte und Nickerchen Ihres Babys schaffen können.

Wichtige Eigenschaften

  • Temperatur
  • Art der Heizung
  • Feuchtigkeitsgehalt
Zu den Elektroheizungen

Die empfohlene Raumtemperatur für Neugeborene und Babys liegt zwischen 18 und 20 °C. In beheizten Wohnungen ist es jedoch selten so kühl. Daher müssen nicht nur im Babyzimmer neue Gewohnheiten angenommen werden, sondern in der ganzen Wohnung.

Wenn Sie die Heizung in Ihrer Wohnung erst später einschalten, um die empfohlene Raumtemperatur aufrechtzuerhalten, sollten Sie an die Benutzung eines Baby-Schlafsacks denken, entweder mit oder ohne Ärmel, statt eine Decke oder ein Plaid zu verwenden. Durch diese Vorsichtsmaßnahme wird das Risiko von Erstickungsunfällen vermieden: Ein Schlafsack rutscht auch dann nicht über das Gesicht Ihres Babys, wenn es sehr stark strampelt.

Die Regulierung der Temperatur im Babyzimmer geht Hand in Hand mit guten Lüftungsgewohnheiten. Mindestens 10 Minuten pro Tag, am besten morgens, und sogar im Winter, sollten Sie sich Zeit nehmen, um die Raumluft zu erneuern und damit die Qualität der Atemluft zu verbessern. Ein gut funktionierendes Lüftungssystem ist auch eine Möglichkeit, um eine gute Luftqualität für das Baby – und die anderen Bewohner – zu gewährleisten!

Um den Komfort von Neugeborenen und Kleinkindern zu gewährleisten, sollte ihr Bettchen nicht in der Nähe von Heizkörpern oder anderen Wärmequellen aufgestellt werden. Erkältungen durch Zugluft können Sie vermeiden, indem Sie die Wiege oder das Kinderbett nicht in Fensternähe aufstellen.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Lüftungsanlagen mit Feuchtigkeitssensor

Welches Heizsystem garantiert das Wohlbefinden von Neugeborenen und Babys? Wie kann man den Atemkomfort der Kleinen sicherstellen?

Für ein Baby ist eine Heizung mit Wärmespeicherung die beste Option. Ein Heizkörper mit Wärmespeicher sorgt für sanfte Wärme im Raum, ohne dabei heiß zu wirken. Vor allem wird die Luftqualität im Raum nicht beeinträchtigt (z. B. durch Austrocknung). Diese Art Heizkörper erhitzt sich zudem nicht so stark wie klassische Heizkörper. So sinkt das Risiko, dass sich Ihr kleiner Liebling in einem unbeaufsichtigten Augenblick am Heizkörper verbrennt, sobald er in der Lage ist, sich alleine fortzubewegen.

Eine Zentralheizung mit gusseisernen Heizkörpern stellt kein besonderes Problem dar. Wichtig ist, dass die Temperatur konstant gehalten wird, statt zweimal am Tag sehr stark zu heizen.

Wenn Sie eine Zusatzheizung verwenden, müssen Sie beachten, dass diese die Luft im Kinderzimmer austrocknet. Sie sollte nur nach dem Bad verwendet werden, wenn die Temperatur im Badezimmer etwas zu niedrig ist.

Denken Sie daran: Ein gut zugedecktes Baby schläft besser in einem kühlen Zimmer, als ein schlecht zugedecktes Baby in einem zu warmen Zimmer (über 20 °C).

Wenn Sie selbst schnell frieren, müssen Sie zusätzlich eine Strickjacke und warme Socken anziehen!

Den Katalog von ManoMano entdecken
Heizkörper

Zu trockene Luft ist nicht gut für Ihr Baby. Idealerweise sollten Sie auf eine Luftfeuchtigkeit zwischen 30 und 40 % achten. Denn wenn Ihr Baby dauernd trockene Luft einatmet, kann dies zu Atemproblemen und ausgetrockneten Schleimhäuten sowie zu Schlafstörungen führen. Um Erkältungen und der Entwicklung einer Bronchiolitis vorzubeugen, sollten Sie an einen Luftbefeuchter für das Kinderzimmer denken.

Aber Vorsicht, Sie sollten nicht irgendeinen Luftbefeuchter wählen und ätherische Öle nicht direkt bei Kleinkindern anwenden. Bei Atembeschwerden können Sie einige Tropfen ätherisches Eukalyptusöl in der Luft verdunsten lassen.

Tipp: Eine Zimmerpflanze, die Schadstoffe absorbiert, ist eine hervorragende Möglichkeit, die Luft im Babyzimmer z. B. von Ammoniak oder Toluol zu befreien. Außerdem produziert die Pflanze durch ihre Photosynthese Sauerstoff und absorbiert Kohlendioxid. Denken Sie etwa an die tropische Pflanze Aglaonema (Kolbenfaden) oder die palmenartige Dracaena Marginata (Drachenbaum).

Den Katalog von ManoMano entdecken
Zimmerpflanzen

Der Verdunster ist ein keramischer Behälter, der am Heizkörper befestigt ist. Durch das Phänomen der Verdunstung wird Wasser an die Luft abgegeben, sodass zu trockene Luft und die damit entstehenden Unannehmlichkeiten vermieden werden. Dieses System ist kostengünstig, aber Sie müssen sich vergewissern, dass Ihre Heizung dafür geeignet ist. Es eignet sich für Warmwasserheizkörper aus Gusseisen.

Eine im Zimmer aufgestellte Schale mit Wasser hat den gleichen Effekt. Es ist jedoch ratsam, sie nicht in einem Durchgang oder in der Nähe einer Stromquelle aufzustellen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein bisschen Wäsche im Babyzimmer trocknen zu lassen, damit die Verdunstung zur Regulierung der Luftfeuchtigkeit beiträgt, ohne die Schleimhäute auszutrocknen.

Ein elektrischer Luftbefeuchter für Babyzimmer kann entweder batteriebetrieben sein oder über eine Steckdose des Haushaltsnetzes funktionieren. Er besitzt einen Wasserbehälter, dessen Inhalt er als feiner Sprühnebel an die Raumluft abgibt. Damit können gewisse Atemwegserkrankungen des Babys vermieden werden.

Die Autonomie (max. Betriebsdauer pro Füllung) eines Luftbefeuchters hängt von der Art der Stromversorgung und seiner Tankgröße ab. Luftbefeuchter, die speziell für Babyzimmer gedacht sind, kosten je nach Design und Marke zwischen 30 und 80 Euro. Was sollten Sie bei der Auswahl berücksichtigen?

  • Die Autonomie.
  • Die Lautstärke des Geräts.
  • Leichte Reinigung zur Vermeidung von Schimmel.
  • Keine Bildung von Rückständen.

Neben der Beheizung des Babyzimmers sollten Sie sich auch über die Belüftung und den richtigen Feuchtigkeitsgehalt der Luft Gedanken machen. Um die Schlafqualität Ihrer Kleinen zu fördern und zur Vermeidung von Atemwegserkrankungen, sollten Sie die Wohnung regelmäßig und ausreichend lüften. Bevorzugen Sie eine Heizungsart, die sanfte und konstante Wärme verbreitet!

Den Katalog von ManoMano entdecken
Luftbefeuchter

Zu den Elektroheizungen

Ratgeber verfasst von:

Paulina, Heimwerker Autodidakt, Duisburg, 112 Ratgeber

Paulina, Heimwerker Autodidakt, Duisburg

Mit einem Heimwerker zum Vater wuchs ich am Wochenende mit dem süßen Klang einer Schleifmaschine und eines Hammers auf. Mit Anleitungen sowie mit meinem Gehirn (ja, das ist möglich!) habe ich mit viel Leidenschaft die Grundlagen des Heimwerkens und der individuellen Gestaltung von Möbeln gelernt. Der Recycling-Geist ist eine coole Lebensweise, die mir erlaubt, zu lernen, wie alle Werkzeuge und notwendigen Produkte für ihr zweites Leben vorbereitet werden können, vom Schleifen bis zum Polieren. Ich habe zwei Lieblingsbeschäftigungen: die Umgestaltung von alten Möbeln und Deko-Tipps. Ich bin immer gerne bereit, Ihnen dabei zu helfen, ein Tischchen aufzupolieren oder einen schon weggeworfenen Spiegel aufzuarbeiten, der garantiert das Lieblingsstück bei Ihren Freunden wird. Davon überzeugt, dass man sein Interieur durch kleine regelmäßige Änderungen neu erfinden kann, bin ich ständig auf der Suche und teste kostengünstige Ideen.

Der größte Online-Shop in Europa für Heimwerken, Haus & Garten

  • Millionen von Produkten

    Mehr Auswahl als in jedem Baumarkt und das gemütlich vom Sofa aus

  • Lieferungen nach Hause oder an eine Abholstation

    Sie entscheiden

  • Hunderte von Experten online

    Profis wie MacGyver – nur online