So wählen Sie Ihre Messwerkzeuge aus

So wählen Sie Ihre Messwerkzeuge aus

Didier, technischer Leiter, Frankfurt

Ratgeber verfasst von:

Didier, technischer Leiter, Frankfurt

Nützlich zum Erfassen von Tiefen- und Raum-Maßen oder für Kontrollmessungen, sind Lehren wie Messschieber in der Mechanik weit verbreitet. Einen Winkel ablesen, eine Rechtwinkligkeit prüfen, Geometriedaten oder auch den Umfang einer Welle messen: Es gibt Messwerkzeuge für jede Anforderung.

Wichtige Eigenschaften

  • Abrams Kegel
  • Parallelendmaß
  • Messlehre
  • Winkelmessgerät
  • Zirkelmesser
  • Papillarlinienmesser
  • Schichtdickenmessgerät
Sehen Sie sich unsere Messwerkzeuge an

Welches Werkzeug für welche Maßnahme?

Die Qualität jeglicher Baustelle hängt wesentlich von ihrer Präzision ab. Zu jeder Art von Arbeit gehört die bzw. gehören die spezifischen Messmethode(n). Lassen Sie uns rasch einen Überblick über die verschiedenen Arten von Werkzeugen geben, um Ihnen bei der Wahl der richtigen Ausrüstung behilflich zu sein.

Abrams Kegel

Der Abrams Kegel ist ein verzinkter Stahlkonus zur Bestimmung der Konsistenz von Zementbeton in Bezug auf die Absetzungsgeschwindigkeit in mm (Millimeter). Der Sedimentationswert spiegelt die Festigkeit von Beton für Sonderbauwerke wie Straßen, Fundamente usw. wider.

Parallelendmaß

Als quaderförmige Stahllegierungsteile mit präzisen Abmessungen werden Parallelendmaße zum Einstellen und Kalibrieren von Längenmessgeräten (in mm) verwendet. Je nach Genauigkeit und Anwendungszweck sind die Endmaße in 6 Klassen eingeteilt (von hoher Genauigkeit bis zur schnellen Werkstatt-Einstellung).

Waage und Wägezelle

Waagen und Wägezellen sind Instrumente zur Gewichtsmessung einer Masse in Gramm (g) oder Kilogramm (kg). Eine Waage arbeitet durch Druck: Das auf einer Waagschale platzierte Objekt übt einen Druck aus, der in Gewichtseinheiten umgeschrieben wird. Eine Wägezelle arbeitet durch Dehnung: Das Objekt wird aufgehängt und spannt einen Mechanismus. Die Dehnung wird in Gewichtseinheiten übersetzt.

Messgerät für Materialstärke

Auch als "Spaltmesser" bezeichnet, verwendet ein Messgerät für Materialstärke eine Metallschiene mit jeweils einer bestimmten Dicke, die dazu dient, den Abstand zwischen zwei Stücken zu überprüfen (sogenanntes "Spiel"). Es ist ein Werkzeug, das vor allem in der Mechanik verwendet wird und in der Regel in Form eines Satzes von mehreren Messlehren unterschiedlicher Stärke vorkommt.

Tiefenmessgerät

Mit diesem Werkzeug wird der Abstand zwischen Messkopf und Schieberegler gemessen. Dieser Abstand wird in mm (Millimeter) angegeben. Die leistungsstärksten Tiefenmessgeräte erreichen eine Genauigkeit in der Größenordnung von einem Hundertstel Millimeter (Auflösung bis 1/100stel).

Lineal und Messleiste

Einfaches, skaliertes Werkzeug zum Messen oder Prüfen einer Länge in mm (Millimeter) oder zum Zeichnen einer Linie. Lineale werden häufig beim Zeichnen verwendet, Messschieber sind in der Regel metallisch und werden vornehmlich von Mechanikern oder in der Werkstatt verwendet.

Messschieber

Es ist ein Werkzeug, das sehr präzise eine Länge misst. Der Messschieber besteht aus einem festen Kopf und einem weiteren beweglichen Kopf (Nonius genannt). Durch Einlegen des zu messenden Teils zwischen die beiden Köpfe genügt es, abzulesen, was der Nonius anzeigt. Der Messschieber kann analog oder digital ausgeführt sein. Die genauesten haben eine Auflösung von 1/100 Millimeter.

Gewindemessgerät

Gerät zur Kontrolle und Messung einer Dimension oder geometrischen Form. Es gibt Gewindemessgerät für Bohrungen, Wellen, Bohrer oder Düsen, aber auch für die Kontrolle eines Winkels, einer Parallele oder eines Kreises.

Gewindelehre

Eine Gewindelehre ist ein Messgerät, oft in Form eines Stabsatzes. Diese Stäbe sind hochpräzise bearbeitet, um ein Außen- oder Innengewinde zu messen.

Winkelmessgerät

In analoger oder digitaler Ausführung kann das Winkelmessgerät einen Winkel (ausgedrückt in Grad) exakt messen. Die genauesten geben einen Winkel in 1/10 Grad an und sind oft mit einer Wasserwaage gekoppelt.

Zirkel

Instrument zum Zeichnen von Kreisen. Er kann mit oder ohne Skalierung und mit oder ohne Stifthalter ausgeführt sein. Genauere Zirkel sind mit einem arretierbaren Verstellbogen ausgestattet.

Messrad

Auch Kilometerzähler genannt und auf Straßen oder Baustellen eingesetzt, ermöglicht das Messrad die Bestimmung einer größeren Entfernung (ausgedrückt in Metern). Es ist nicht notwendig, dass der Abstand zwischen zwei Punkten in einer geraden Linie liegt, da es ausreicht, das Rad beim Gehen vor sich zu schieben, damit der Meterzähler weiterrechnet. Dieser Zähler kann digital oder analog ausgeführt sein.

Fluchtstäbe

Ein Fluchtstäbe ist ein Pfosten, der in den Boden gerammt wird, um einen Durchgang, ein Hindernis, einen Messpunkt usw. zu signalisieren. Die Absteckpfähle sind in Signalfarben und messen ca. 2,00 m.

Optischer Winkelmesser

Präzisionsinstrument zum Plotten oder Verifizieren von geometrischen Grunddaten (Senkrechte, Parallele, etc.) auf einem Gelände. Optische Winkelmesser werden von Landschaftsarchitekten, Vermessungsingenieuren und Topographen benutzt.

Messlatte

Metallisch und teleskopisch, wird sie zur präzisen Messung von Abständen zwischen 1,5 und 8,00 m eingesetzt. Meistens ist die Messlatte für erhöhte Genauigkeit mit einer Flüssigkeits- oder digitalen Wasserwaage ausgestattet.

Hand-Zähler

Hand-Zähler

Nützliches Instrument zum schrittweisen Zählen. Ob in analoger oder digitaler Ausführung, alle Zähler rechnen auf Knopfdruck hin weiter.

Zirkelmesser

Dieses Werkzeug misst entweder den Durchmesser oder den Umfang (je nach Maßeinteilung) eines Rohres oder einer Welle. Der Zirkelmesser besteht aus einem flexiblen, in Millimetern abgestuften Metallband und einem verschiebbaren Nonius.

Papillarlinienmesser

Präzisionsinstrument zur Bestimmung der Entwicklung eines Risses in einem Mauerwerk. Der Papillarlinienmesser wird direkt auf dem zu prüfenden Riss befestigt oder platziert und ermöglicht dank einer Skala, die Breite des Risses abzulesen. Die Auflösung kann 1/100stel Millimeter erreichen.

Schichtdickenmessgerät

Es ist ein Kontrollinstrument, mit dem die Dicke des zu messenden Objekts (ausgedrückt in Millimetern) durch Einklemmen zwischen zwei Sonden überprüft werden kann. Der Messbereich variiert je nach Gerät und Arbeitsreichweite des Messschiebers. Sehr genau, seine Auflösung beträgt oftmals 1/100 mm.

Vergleichsmessgerät

Als sehr präzises Distanzmessgerät (oft im Bereich von 1/100 mm), wird der Komparator zur Messsteuerung eingesetzt. Auf einem Träger montiert, ermöglicht er die Messung von Rundlaufgenauigkeit, Gleichmäßigkeit oder Flächenabweichung. Die Messung erfolgt mit einem mobilen Messtaster, der die Messung auf einer Skala (Nadel oder digital) ausgibt.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Messschiebers

Lesen Sie mehr darüber

 
Sehen Sie sich unsere Messwerkzeuge an

Ratgeber verfasst von:

Didier, technischer Leiter, Frankfurt

Didier, technischer Leiter, Frankfurt

Heimwerkern: Ich liebe es! Die präzise Arbeit fasziniert mich, ich mag Holz, Metall und ich liebe es, etwas zu bauen, was es bisher nicht gibt. Das Zimmer meiner Tochter ist ein Beispiel, ihr Bett ist unter ihrem Schreibtisch eingebaut! Meine Leidenschaft hat sich inzwischen herumgesprochen: Meine Familie und Nachbarn fragen mich um oft Rat oder um Hilfe für Ihre Projekte. Auch Sie berate ich gerne bei der Auswahl Ihrer Werkzeuge oder bei DIY-Projekten.

  • Millionen von Produkten

  • Lieferungen nach Hause oder an eine Abholstation

  • Hunderte von Experten online