So finden Sie das richtige Trockenfutter für Ihre Katze

So finden Sie das richtige Trockenfutter für Ihre Katze

Paulina, Heimwerkerin, Duisburg

Ratgeber verfasst von:

Paulina, Heimwerkerin, Duisburg

Katzentrockenfutter gibt es auf Basis von Fleisch oder Fisch, mit oder ohne Getreide, als Spezialfutter für Stubenkatzen, Seniorkatzen usw. – wie soll man da das richtige Futter wählen? Die richtige Auswahl des Katzentrockenfutters Welche Marke ist die richtige? Was steht eigentlich auf einem Etikett für Katzentrockenfutter? Wir klären Sie auf.

Wichtige Eigenschaften

  • Trockenfuttersorten
  • Nährstoffzufuhr und Zusammensetzung
  • Der Nährstoffbedarf nach Alter und Aktivität
  • Spezielles Trockenfutter
Entdecken Sie unsere Trockenfutter für Katzen!

Die Katze als ausschließlicher Fleischfresser

Die Auswahl des Katzentrockenfutters hat Einfluss auf die Gesundheit Ihrer Katze. Wussten Sie es? Ihre Katze ist ein ausschließlicher Fleischfresser. Sie benötigt tierische Proteine, um aus diesen die für ihre Gesundheit wichtigen Aminosäuren zu beziehen (z. B. Taurin oder Arginin). Es ist daher wichtig, Ihrer Katze ein hochwertiges Futter zu bieten, das größtenteils aus Fleisch oder Fisch besteht und nur einen begrenzten Getreideanteil sowie einen angemessenen Kohlenhydratanteil (unter 20 %) enthält. Sie suchen nach dem besten Trockenfutter für Ihre Katze? Bevorzugen Sie Trockenfutter mit einem hohen Biofleisch-Anteil. Und wenn Ihre Mieze besondere Bedürfnisse hat, sterilisiert oder noch ein Jungtier ist, sollten Sie Trockenfutter wählen, das auf diese Bedürfnisse zugeschnitten ist. Natürlich kann es sich hierbei nicht um Trockenfutter der untersten Preisklasse handeln!

Die verschiedenen Sorten von Katzentrockenfutter

Auf dem Markt gibt es die verschiedensten Trockenfuttersorten für Katzen und Kätzchen. Das Problem ist oftmals eine mangelhafte Qualität, obwohl hier sehr viel Geld für Werbung ausgegeben wird. Zwei wesentliche Kategorien lassen sich unterscheiden: Standard-Trockenfutter und Premium- sowie Ultra-Premium-Trockenfutter.

Standard-Trockenfutter

Hierbei handelt es sich um Trockenfutter der Eigenmarke eines Supermarkts (beispielsweise DM oder Edeka) oder um Marken, die dort vertrieben werden, wie Whiskas oder Purina One.

Oftmals werden hierfür Tierteile verarbeitet, die vom Menschen nicht verdaulich sind, ohne dass die Herkunft genau angegeben wird. Außerdem ist der Kohlenhydratanteil sehr hoch, ebenso wie der Getreide- und Fettanteil. Auch enthalten sie pflanzliche Nebenerzeugnisse (Zellstoff oder Mark), deren Herkunft nicht explizit angegeben wird.

Und genau dieses Trockenfutter führt zu Übergewicht und Harnwegserkrankungen bei Katzen, also Vorsicht!

Premium- sowie Ultra-Premium-Trockenfutter

Zu dieser zweiten Kategorie zählt Trockenfutter, das Sie beim Tierarzt, im Zoofachhandel oder auf einschlägigen Internetseiten kaufen können. Bei einem hohen Fleischanteil enthält dieses Trockenfutter normalerweise wenig Phosphor und nur einen begrenzten Kohlenhydratanteil. Dieses Futter ist am besten auf die Ernährungsbedürfnisse Ihrer Katze abgestimmt.

Ultra-Premium-Trockenfutter weist einen besonders hohen Anteil an tierischen Proteinen auf (etwa 70 %) und kommen damit dem natürlichen Futterbedarf von Katzen sehr nahe (kleine Beutetiere).

Dieses Trockenfutter setzt sich aus hochwertigen, ja sogar erstklassigen Zutaten zusammen, die auch für den menschlichen Verzehr geeignet sein könnten.

Alles in allem bestimmt der Preis die Gesundheit Ihrer Katze, und der Preis wiederum hängt von der Zusammensetzung, also den Zutaten des Rezepts und ihrer Qualität ab.

Zusammensetzung von Katzentrockenfutter

In Katzentrockenfutter des Niedrigpreissegments findet sich oft ein stark erhöhter Anteil an Getreide (eine oder mehrere Sorten Mais oder Hafer) und tierische wie pflanzliche Nebenerzeugnisse.

Um die Angaben auf den Etiketten des Katzenfutters zu verstehen, sollten Sie wissen, dass ihre Reihenfolge den Prozentsatz der Zutaten in absteigender Reihenfolge darstellt.

Seien Sie achtsam, denn einige Zutaten derselben Art, die auf dem Etikett durch ein Komma abgetrennt sind, addieren sich strenggenommen. Damit ein Gesamtanteil an Getreide über 50 % der Zusammensetzung erreicht wird, werden die verschiedenen Getreide in Teilmengen unter einer anderen Bezeichnung aufgeführt (Weizenmehl, Weizengluten). Auch wenn auf dem Etikett mit „reich an Huhn“ geworben wird, kann der Anteil insgesamt lächerlich gering sein. Lassen Sie sich nicht von einer Packung täuschen, auf der ein großes Stück Fleisch abgebildet ist ...

Kaufen Sie nur Trockenfutter, dessen Inhaltsstoffe Sie klar identifizieren können, insbesondere die verschiedenen Fleischsorten (oder Fischsorten) und das verwendete Fett (rückgewonnenes Öl oder tierische Fette?). Verzichten Sie auch auf Trockenfutter, das Tiermehle enthält (zerkleinerte Tierkörper, Schnäbel und Federn), und ziehen Sie klar deklarierte Produkte vor (Brust, Schenkel und andere). Futter, das Nebenerzeugnisse enthält, ist ernährungstechnisch völlig uninteressant, egal ob diese tierischer oder pflanzlicher Herkunft sind. Um die Gesundheit Ihres kleinen Lieblings zu schützen, sollten Sie Trockenfutter auf Basis von Weizen, Mais, Hirse, Soja und Hafer meiden.

Achten Sie jedoch auch besonders auf die folgenden Inhaltsstoffe:

  • Zucker

  • Salz

  • Künstliche Farbstoffe

  • Konservierungsmittel (BHT, BHA und Ethoxyquin)

Sie haben einen negativen Einfluss und können zu Übergewicht, Herzkrankheiten, Diabetes oder auch Störungen des Hormonsystems führen.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Katzentrockenfutter

Die richtige Auswahl des Katzentrockenfutters

Um wirklich nahrhaftes und gesundes Futter für Ihre Katze zu finden, sollten Sie sich mit den verschiedenen Arten von Zutaten vertraut machen.

Das beste Katzentrockenfutter enthält einen großen Fleischanteil, wobei sowohl die Tierart als auch das Stück vom Tier genau angegeben werden müssen. Sie sind oftmals auch getreidefrei, um den Ernährungsbedürfnissen von Katzen gerecht zu werden, die pure Fleischfresser sind, wie weiter oben schon betont wurde. Wer das Beste vom Besten für seine Katze kaufen möchte, sollte Bio-Trockenfutter bevorzugen, denn Katzen reagieren wie wir sehr empfindlich auf Pestizide und andere hormonaktive Stoffe.

Gut zu wissen: Gutes Katzentrockenfutter ist leicht verdaulich, sorgt für ein stabiles Gewicht, ein gesundes Fell und schädigt die Organe Ihres Stubentigers nicht.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Katze

Ernährungsbedürfnisse von Katzen: empfohlene Futtermenge und prozentuale Zusammensetzung

Empfohlene Tagesfuttermenge für Katzen

Die empfohlene Tagesmenge hängt von verschiedenen Kriterien ab, insbesondere vom Alter der Katze, ob es sich um einen Freigänger oder Stubentiger handelt, wie das Trockenfutter zusammengesetzt ist... Viele Hersteller geben auf der Verpackungsrückseite die Tagesmenge an Trockenfutter für Ihre Katze an. Achtung: Leidet Ihre Katze jedoch an Übergewicht, sollte die tägliche Futtermenge reduziert werden. Aber auch hierzu finden Sie auf den Verpackungen entsprechende Angaben. Dasselbe gilt für Katzen, die spezielles Trockenfutter benötigen (sterilisierte Katzen, Kätzchen usw.)

Empfohlene Nährstoffanteile

Katzenkroketten von guter bis sehr guter Qualität enthalten folgende Nährstoffanteile:

  • 40 % Proteine mindestens

  • 0–20 % Kohlenhydrate (so niedrig wie möglich)

  • 15–25 % Fette

  • 5–12 % Rohasche (bei hochwertigem Fleisch kann der Anteil in Ultra-Premium-Trockenfutter höher sein)

  • 1–3 % Calcium

  • 1 % Phosphor

  • 1 % Magnesium

  • Ein Minimum an Weizen- und Maisgluten (daher eher getreidefreies Katzentrockenfutter).

Je mehr Sie sich an diesen Zahlen orientieren, desto besser können Sie für die Gesundheit Ihrer Katze sorgen.

Trockenfutter für Katzen mit besonderen Ernährungsbedürfnissen

Um den besonderen Ernährungsbedürfnissen Ihrer Katze gerecht zu werden, bieten Hersteller geeignete Kost für Kätzchen und ausgewachsene Tiere an. Hier einige Beispiele:

Trockenfutter für übergewichtige und steriliserte Katzen

Eine sterilisierte Katze benötigt weniger Kalorien als eine nicht sterilisierte Katze. Man geht von 20 % weniger Energiebedarf für sterilisierte Katzen aus.

Um eine Gewichtszunahme zu vermeiden, die verschiedene gesundheitliche Probleme wie Atem- oder Herzleiden oder auch Schwierigkeiten bei der Hygiene mit sich bringen kann, sollte unbedingt ein spezielles Trockenfutter für sterilisierte Katzen gefüttert werden. Die Zusammensetzung orientiert sich an der Notwendigkeit einer Gewichtskontrolle, ohne dass die Katze Hunger leiden muss.

Fettarmes Trockenfutter (auch Diät-Trockenfutter für Katzen genannt) werden zur Gewichtsabnahme von Katzen empfohlen, die ein paar Kilo zuviel auf die Waage bringen oder körperlich nur wenig aktiv sind (Wohnungskatzen).

Das heißt: Sterilisierte Katzen haben einen Energiebedarf von 40 Kalorien pro Kilo! Für eine Katze mit einem Gewicht von 4 kg beträgt der Bedarf insgesamt 160 Kalorien zwischen Trocken- und Nassfutter. Für eine einfache Berechnung genügt der Blick auf den Kalorienindex auf der Trockenfutterverpackung.

Trockenfutter für empfindliche oder allergische Katzen

Hypoallergenes Katzentrockenfutter wurde entwickelt, um eine hohe Verdaulichkeit zu bieten und allergische Reaktionen zu begrenzen. So sollten Sie eine Zusammensetzung ohne das hochallergene Maisgluten oder Rind wählen, wenn Ihre Katze darauf emfpindlich reagiert.Oftmals ermöglichen Ausschlusstests einen Rückschluss auf das Allergen!

Die Zutaten werden so ausgewählt, dass eine entzündliche Reaktion im Fell wie starker Juckreiz oder Entzündungen des Darms vermieden werden.

Spezielles Trockenfutter bei Harnwegsleiden

Harnwegserkrankungen (Harninsuffizienz) oder Harnkristalle sind bei Katzen weit verbreitet. Meistens steckt Futter von niedriger Qualität dahinter oder eine unzureichende Wasseraufnahme, die bei Tockenfutter höher sein muss.

Dieses Trockenfutter unterstützt die Regulierung des pH-Werts im Urin und sorgt für die richtige Menge an Mineralien.

Bei Katern kann dies zu einem Verschluss der Harnröhre (Harnröhrenobstruktion) und sogar zum Platzen der Blase führen, wenn keine Behandlung erfolgt. Es wird häufig unter der Bezeichnung „Urinary Care“ angeboten.

Trockenfutter für alte Katzen/Senior

Wer eine ältere Katze hat, möchte ihr einen schönen Lebensabend unter guten Bedingungen bieten.

Aus diesem Grund ist Trockenfutter für alte Katzen mit Nährstoffen angereichert, die für ein schönes Fell sorgen und Gelenkschmerzen lindern. Auch enthalten sie nicht so viele Mineralien wie Trockenfutter für ausgewachsene Katzen. Bei alten Katzen mit beginnendem Herzleiden hilft ein Zusatz vonArginin, um die Symptome von Atemwegbeschwerden zu lindern.Für sehr alte Katzen, die Probleme bei der Nahrungsaufnahme haben, wird manchmal die Umstellung auf Nassfutter empfohlen.

Gut zu wissen: Auch zahnlose Katzen können Trockenfutter zu sich nehmen, indem sie es einfach hinunterschlucken, statt es zu kauen.

Trockenfutter für Kätzchen/Junior

Warum sollten Kätzchen oder junge Katzen nach dem Abstillen (ab der 6. Woche) spezielles Trockenfutter bekommen? Dieses Futter ist für die Bedürfnisse von Jungtieren entwickelt worden und unterstützt ein ausgewogenes Wachstum sowie eine gesunde Verdauung.

Dieses Trockenfutter ist unter der Bezeichung Kitten oder Junior erhältlich. Es enthält Vitamine und Mineralien (darunter Calcium) in der richtigen Menge sowie Antioxydanzien und Omegasäuren.

Auch gibt es Trockenfutter, das die Bedürfnisse mehrerer Altersklassen, wie beispielsweise von Kätzchen oder sterilisierten Katzen, abdeckt. Solche Katzen haben normalerweise einen Energiebedarf von 200 bis 300 Kalorien pro Tag. Bei der richtigen Fütterung ermöglichen sie eine gesunde Entwicklung der Knochen, Muskeln und sorgen für ein gutes Funktionieren der Organe.

Achten Sie unbedingt auf die Angaben der Etiketten jeder Marke, damit die Umstellung des Futters für sterilisierte Katzen oder ausgewachsene Tiere im richtigen Moment erfolgt.

Die richtige Wahl des Katzentrockenfutters ist gar nicht so kompliziert, wenn man weiß, worauf dabei zu achten ist. Um Ihrem Tiger eine hochwertige Nahrung zu bieten, sollten Sie sich für proteinhaltiges Trockenfutter mit niedrigem oder ohne Getreideanteil, einem angemessenen Fettanteil und niedrigen Rohasche- oder Mineralanteilen entscheiden. Wenn Ihre Katze wenig trinkt, füttern Sie täglich auch etwas Nassfutter. So vermeiden Sie Nierenbeschwerden. Ciao ciao, miau!

Den Katalog von ManoMano entdecken
Katze

Mehr erfahren

 
Entdecken Sie unsere Trockenfutter für Katzen!

Ratgeber verfasst von:

Paulina, Heimwerkerin, Duisburg

Paulina, Heimwerkerin, Duisburg

Mit einem Heimwerker zum Vater wuchs ich am Wochenende mit dem süßen Klang einer Schleifmaschine und eines Hammers auf. Mit Bauanleitungen oder frei Schnauze (ja, das ist möglich!) habe ich mir die Grundlagen des Heimwerkens und des Möbelbaus gelernt. Recycling erlaubt, zu lernen, wie (fast) alle Dinge ein zweites Leben haben können. Meine zwei Lieblingsbeschäftigungen sind die Umgestaltung von alten Möbeln und Deko-Projekte. Ich bin ich ständig auf der Suche nach kostengünstige DIY-Ideen. Deshalb bin ich gerne bereit, Ihnen dabei zu helfen, einem Nachttisch neues Leben einzuhauchen oder einen alten Spiegel zu upcyclen.

  • Millionen von Produkten

  • Lieferungen nach Hause oder an eine Abholstation

  • Hunderte von Experten online