So finden Sie richtige Zusatzheizung

So finden Sie richtige Zusatzheizung

Sebastian, Heimwerker Autodidakt, München

Ratgeber verfasst von:

Sebastian, Heimwerker Autodidakt, München

247 Ratgeber

In der Nebensaison, in schlecht beheizten Häusern oder Nebenräumen ist eine Zusatzheizung unerlässlich. Gebläse für Bäder, Ölöfen, Zusatzheizungen mit Gas oder herkömmliche Öl-Radiatoren: All unsere Ratschläge zur Wahl einer kostengünstigen und effizienten Zusatzheizung!

Wichtige Eigenschaften

  • Heizvolumen
  • elektrisch
  • mit Gas
  • mit Erdöl
  • mit Bioethanol
Zu den Zusatzheizungen

Eine Zusatzheizung ist eine Heizung, die die Zentralheizung des Hauses ergänzt und dazu bestimmt ist, die Temperatur des Raumes, in dem sie sich befindet, zu erhöhen.Zusatzheizungen arbeiten mit unterschiedlichen Energien wie Gas, Öl, Bioethanol oder meistens Strom.

Mobile Zusatzheizungen können auf Füßen oder auf Rädern stehen. Größe, Form und Design variieren je nach Technologie und Leistung.

Der Einsatz einer Zusatzheizung ist sinnvoll, wenn die ersten niedrigen Temperaturen in der Nebensaison - Spätwinter und Frühherbst - auftreten.

Eine Zusatzheizung ermöglicht es auch, eine feste Installation in einem Raum zu vermeiden, in dem sie nicht notwendig ist - Ersatzraum, Nebenraum, Werkstatt usw. - und die Temperatur des Hauses bei extremer Kälte zu erhöhen und/oder eine unterdimensionierte Zentralheizung auszugleichen.

Eine unabhängige Reserveheizung - wie z. B. Gas- oder Ölheizungen - ermöglicht eine sekundäre Heizquelle bei einem Stromausfall.

Zusatzheizungen können nach der Art ihrer Energie klassifiziert werden.

Elektrische Zusatzheizung

Es werden verschiedene Typen von elektrischen Heizkörpern unterschieden und ihre Wärmeproduktion variiert je nach Heizkörper und Wärmeverteilung.

Konvektoren

Sie steigern schnell die Temperatur und Wärme durch Konvektion - die Luft wird durch Gasumwälzung erwärmt. Die Konvektoren stehen auf Füßen und sind leicht, einige Modelle haben ein Gebläse.

Ölgefüllte Radiatoren

Hierbei handelt es sich um Radiatoren mit flüssiger Trägheit, und sie heizen durch Strahlung. Sie steigern die Temperatur weniger schnell, sind aber wirtschaftlicher, weil sie auch im ausgeschalteten Zustand Wärme abgeben. Ölradiatoren sind schwer, aber auf Rädern.

Heizlüfter

Sie sind leicht und treiben warme Luft durch einen Lüfter, der sich hinter einem Widerstand befindet. Sie sind klein, leicht, zum Aufstellen auf einem Waschtisch oder Regalboden, sie steigern schnell die Temperatur und eignen sich für kleine, gut isolierte Bereiche.

Keramik-Heizkörper

Sie erwärmen sich durch Strahlung und können mit einem Ventilator für einen besseren Temperaturanstieg ausgestattet werden. Sie sind schwerer und empfindlicher als Heizlüfter und können auch auf einer ebenen Fläche aufgestellt werden.

Strahler

Sie sind leicht, so sperrig wie Konvektoren, heizen mit Strahlung und stehen auf Füßen.

Elektrische Kamine

Sie können aufgestellt oder befestigt werden und haben ein modernes oder rustikales Design. Elektrische Kamine fügen sich perfekt in das Haus ein und verschönern es.

Handtuchhalter

Es handelt sich um Zusatzheizungen, aber sie können auch als Heizkörper der Zentralheizungen betrachtet werden, die mit Warmwasser aus einem Heizkessel versorgt oder von einem Energiemanager programmiert werden. Handtuchhalter kann man aufstellen oder an der Wand befestigen, sie sind mehr oder weniger sperrig (je nach Größe). Sie heizen durch Strahlung und arbeiten mit Trägheit.

Gas-Zusatzheizung

Die Gas-Zusatzheizung ist groß, nicht sehr schön und benötigt zusätzlich eine Gasflasche, die meistens ein Gewicht von 13 kg hat - der Einbau eines 6 kg-Würfels ist jedoch möglich, wenn der Druckminderer angepasst wird. Gasheizungen sind unabhängig und mit Rollen ausgestattet.

Katalyt-Gasheizung

Aufgrund ihrer Technologie erwärmen sie sich durch Strahlung. Sie werden in großvolumigen Räumen immer häufiger eingesetzt, sowohl in Bezug auf die Heizleistung als auch auf die Größe.

Infrarot-Gasheizung

Infrarot-Gasheizungen sind so sperrig wie Katalyt-Gasheizungen. Das Gas wird auf einem keramischen Ziegelstein verteilt, bevor es verbraucht wird, und dann wird die entstehende Wärme durch Strahlung und Konvektion verbreitet. Sie sind ästhetischer und können im Innenbereich eingesetzt werden.

Infrablau-Gasheizung

Weniger verbreitet als die beiden vorhergehenden, haben Infrablau-Gasheizungen einen Edelstahlbrenner, der die Wärmeverteilung durch Konvektion und Strahlung ermöglicht. Voluminös, ihre Ästhetik ist vergleichbar mit einer Katalyt-Gasheizung.

Brenngaserhitzer

Brenngaserhitzer sind Zusatzheizungen für Baustellen, Märkte oder auch Werkstätten und Garagen, sofern Sie in dessen Nähe arbeiten - strahlungsarm. Die Brenner werden über einen Druckminderer und Schlauch direkt auf einer Gasflasche montiert.

Erdöl-Zusatzheizung

Erdölheizungen werden in zwei Typen unterteilt: Dochtöfen und Elektroöfen.

Dochtöfen

Sie können mit einfacher oder doppelter Verbrennung sein - letztere sind sparsamer und haben einen höheren Wirkungsgrad. Erdöl-Dochtöfen sind autark, verfügen über variable Heizleistungen und werden mit zwei LR20-Batterien betrieben (für die Zündung erforderlich). Ihre Autonomie beträgt etwa 15 Stunden und ihr Docht muss regelmäßig gewechselt werden. Sie sind ziemlich schwer, stehen auf dem Boden und erwärmen sich durch Strahlung.

Elektroöfen

Sie funktionieren mit Öl und Strom, weil sie über die Inverter-Technologie - ein Regulierungssystem - verfügen. Sie sind programmierbar (unterschiedliche Starts bis zu 7 Tagen), selbstregulierend auf die Solltemperatur, haben ein Gebläsesystem, sind geruchsärmer und haben ein besseres Design.

Bioethanol-Zusatzheizung

Bioethanol-Zusatzheizungen sind vor allem für diejenigen reserviert, die Design über Energieeffizienz stellen.Sie werden aufgestellt oder an der Wand befestigt und sind für Personen mit kleinen Kindern nicht zu empfehlen. Sie werden mit Bioethanol betrieben und benötigen eine Entlüftung/Belüftung im Raum.Bioethanol-Zusatzheizungen können voluminös sein, sie können auf einer ebenen Fläche, wie z.B. einem Couchtisch, montiert oder aufgestellt werden.

Heizungstechnologien, -formen, -gewichte und -abmessungen unterscheiden sich von Zusatzheizung zu Zusatzheizung, so dass der Bestimmungsraum ein wesentliches Auswahlkriterium ist.

Wohnzimmer

Schlafzimmer

Büro

Bad

Küche

Garage/Werkstatt

Öl-Radiatoren

*

*

*

*

Konvektor

*

*

*

*

Strahler

*

*

*

Gebläse

*

Keramik

*

Handtuchtrockner

*

Elektrischer Kamin

*

*

*

Erdöl-Heizung

*

*

*

Bioethanol-Heizung

*

*

Gas-Radiator

*

Absolut gesehen spricht nichts gegen den Einsatz eines Bioethanol-Kamins in einer Garage oder eines Erdölofens in einem Schlafzimmer, doch bezüglich seiner Leistung, seines thermischen Komforts, seiner Geruchsemission (auch wenn sie nur geringfügig ist), seiner Wärmediffusion und seines Designs sind bestimmte Zusatzheizungen für bestimmte Räume zu bevorzugen.

Die Leistung einer Zusatzheizung wird auf einfache Weise berechnet, da sie sich nur auf die Fläche oder das Volumen des Zielraumes bezieht. Es ist notwendig, 100 Watt oder 0,1 kW pro m² zur Verfügung zu stellen. Um herauszufinden, welche Leistung erhalten bleiben soll, berechnen Sie einfach die Grundfläche des Zielraumes - durch Multiplikation von Länge und Breite - und multiplizieren Sie diese mit 0,1 kW, dann erhalten Sie die Leistung, die Sie benötigen.

Wenn Sie die Leistung des Heizkörpers nach dem Volumen des nutzbaren Raumes berechnen wollen, müssen Sie die Fläche mit der Deckenhöhe multiplizieren und das Ergebnis mit 0,04 kW multiplizieren.

Wenn Ihre Zusatzheizung für mehrere Räume vorgesehen ist, berechnen Sie die Leistung des größeren Raumes und bevorzugen einen zweistufigen Heizkörper.

1. Bewerten Sie die benötigte Leistung und passen Sie sie an den Raum mit größerem Volumen an.

2. Bevorzugen Sie eine Zusatzheizung mit mehreren Heizgeschwindigkeiten, um sie an unterschiedliche Räume anzupassen.

3. Für einen schnellen Temperaturanstieg im Bad ist ein elektrischer Heizkörper mit Gebläse vorzuziehen - Handtuchtrockner haben diese Konfiguration ebenfalls.

4. Bioethanolkamine, wie z.B. Dochtöfen, sind für Haushalte mit Kleinkindern nicht zu empfehlen.

5. Wenn Sie eine zusätzliche Heizung für das Schlaf- oder Wohnzimmer suchen, hat ein elektrischer Kamin den besten Effekt.

6. Wenn Sie planen, einen Ölofen für ein kleines Volumen zu kaufen, um es zu beheizen und Sie weder Handwerker sind, noch die Wartung des Ofens delegieren möchten,  (Ersatzdocht + Zünder), ziehen Sie einen elektronischen Ofen einem Dochtofen vor oder denken Sie zweimal nach, weil die Angelegenheit teuer werden kann.

Zu den Zusatzheizungen

Ratgeber verfasst von:

Sebastian, Heimwerker Autodidakt, München, 247 Ratgeber

Sebastian, Heimwerker Autodidakt, München

Nach meinem Abschluss an einer Handelshochschule bot sich mir die Gelegenheit, eine Ausbildung zum Zimmermann zu machen. Was für ein edler, aber harter Beruf! Die Winter und der Regen trieben mich jedoch von den Dächern wieder herunter und direkt durch die Tür eines Eisenwarengeschäfts, in dem ich daraufhin – wenig überraschend – als Eisenwarenhändler gearbeitet habe. Vom Hammer bis zum Meißel habe ich im Laufe der Jahre auch alle Abteilungen in Heimwerkermärkten kennengelernt und weiß genau, wie die Produkte dort funktionieren und wofür man sie braucht. Neben meiner Tätigkeit für diese beiden Läden habe ich aber auch als Schlosser, Dachdecker, Tischler oder in der Industriebranche gearbeitet. Dank meiner praktischen Erfahrungen und meines technischen Know-hows weiß ich genau, was ein gutes Werkzeug oder die richtige Ausrüstung ausmacht. Und weil ich lieber schriftlich einen guten Rat gebe, als von Montag bis Samstag in einem Geschäft zu stehen und immer dieselbe Beratung zu geben, war es nur logisch, dass ich Autor geworden bin.

Der größte Online-Shop in Europa für Heimwerken, Haus & Garten

  • Millionen von Produkten

    Mehr Auswahl als in jedem Baumarkt und das gemütlich vom Sofa aus

  • Lieferungen nach Hause oder an eine Abholstation

    Sie entscheiden

  • Hunderte von Experten online

    Profis wie MacGyver – nur online